Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Aktuelle Informationen

Libanon: Neues UNIFIL-Kontingent verabschiedet

Generalsekretär Baumann mit dem UNIFIL-Kontingent.

Am Freitag verabschiedete Generalsekretär Wolfgang Baumann 84 Soldatinnen und Soldaten, die ihren Einsatz bei der UNIFIL-Truppe im Libanon antreten. Es handelt sich um das 14. Bundesheer-Kontingent für die "United Nations Interim Force in Lebanon". [Lesen Sie mehr]

Salzburger Soldaten erhielten moderne Sporthalle in der Schwarzenberg-Kaserne

Schlüsselübergabe für die neue Sporthalle, v. l.: Oberst Franz Pritz, Amtsdirektor Gerald Schnöll, Major Thomas Moser und Hofrat Johannes Sailer.

Am Donnerstag fand in der Salzburger Schwarzenberg-Kaserne ein militärischer Festakt zur feierlichen Einweihung der der neuen Sporthalle für die Soldaten der Garnison statt. [Lesen Sie mehr]

Überschalltraining der Luftstreitkräfte

Die Eurofighter-Piloten des Bundesheeres trainieren Abfangmanöver im Überschallbereich.

Von 28. Mai bis 8. Juni 2018 trainieren die Eurofighter-Piloten des Bundesheeres Abfangmanöver im Überschallbereich. Pro Tag sind jeweils zwei Überschallflüge zwischen 8:00 Uhr und 16:00 Uhr vorgesehen.  [Lesen Sie mehr]

Übung NATO-"Tiger Meet 2018"

Eine Saab 105 OE im Übungsraum über Polen.

Das "NATO Tiger Meet 2018" ist für die "Tigerstaffel" des Bundesheeres das Übungs-Highlight des Jahres. Gut ein halbes Jahr vor Beginn des "Tiger Meet" wird bereits mit den Vorbereitungen begonnen. Diese reichen vom Transportmanagement über die Flugplanung bis hin zu den benötigten Überfluggenehmigungen. [Lesen Sie mehr]

Garde-Soldaten bei Feierlichkeiten zu 100 Jahre Rumänien

Die 1. Gardekompanie beim Fackelzug in der Stadt.

Mit einer Parade auf der Straße der Helden wurde dem Kriegsende vor 100 Jahren in Buzău in Rumänien gedacht. Militärs aus sieben Nationen waren vertreten, darunter auch 25 Soldaten der Garde aus Wien. [Lesen Sie mehr]

"Blumenteufel 2018": Österreichische und deutsche Gebirgsjäger übten gemeinsam

Deutsche und österreichische Soldaten übten die Zusammenarbeit.

Von 7. bis 18. Mai übten die Soldaten des Jägerbataillons 24 den Kampf im schwierigen und extremen Gelände. Sie trainierten gemeinsam mit deutschen Gebirgsjägern aus Bad Reichenhall. [Lesen Sie mehr]

Verteidigungsminister Kunasek zu Besuch bei Schweizer Amtskollegen

Sein drittes bilaterales Treffen führte Verteidigungsminister Mario Kunasek in die Schweiz.

Heute traf Verteidigungsminister Mario Kunasek seinen Schweizer Amtskollegen, Bundesrat Guy Parmelin, zu einem Arbeitsbesuch. Nach seinen Besuchen in Deutschland und kürzlich in Kroatien ist dies das dritte bilaterale Treffen des österreichischen Verteidigungsministers. [Lesen Sie mehr]

1. Mitteleuropäische Sicherheitskonferenz in Wien

Generalsekretär Wolfgang Baumann mit dem Präsidenten des ISP, Markus Tschank.

Am Dienstag hat das Institut für Sicherheitspolitik (ISP), ein Kooperationspartner des BMLV, gemeinsam mit namhaften Partnerorganisationen die erste Mitteleuropäische Sicherheitskonferenz veranstaltet. [Lesen Sie mehr]

Verteidigungsminister Kunasek besucht Jagdkommando-Kampfschwimmer bei Tieftauchfortbildung in Kroatien

Minister Mario Kunasek, m., mit Tauchern des Jagdkommandos.

Von 8. bis 19. Mai 2018 führt das Jagdkommando in Kroatien eine Tieftauchfortbildung durch. Die Kampfschwimmer absolvieren dabei Tauchgänge auf bis zu 70 Metern Tiefe. Im Gedenkjahr 2018 wurde für diese Fortbildung die Insel Premuda ausgewählt, die nahe der Stelle liegt, wo vor 100 Jahren das k.u.k. Schlachtschiff St. Istvan versenkt wurde.  [Lesen Sie mehr]

"Common Roof 18": Gemeinsame Kommunikations-Übung

IT-Experten aus drei Nationen üben gemeinsam.

Das Szenario der Übung: Im Allgäu soll eine Flugsport-Weltmeisterschaft in Flug-Sportarten im Gebirge abgehalten werden. Der Luftraum muss unter den drei DACH-Nationen eng mit der Führung der Veranstaltung koordiniert werden. [Lesen Sie mehr]

Alle Artikel dieses Jahres

Kurz notiert

Auslandseinsätze - Ob Friedenssicherung, humanitäre Hilfe oder Katastrophenhilfe: Das Bundesheer hilft auch im Ausland wo es kann. Rund 1.000 Soldaten stehen derzeit Tag für Tag im Dienste des Friedens.


Bild der Woche

Bild der Woche
Mehr

Top Job

Topjob

Was macht eigentlich eine Luftfahrzeugtechnikerin?

Mehr

TV Tipp

TV-Tipp

ORF 2
Aktuell in Österreich besucht die Pandur-Produktion in Wien-Simmering

zum Sender
Lesetipp

TRUPPPENDIENST

Magazin für Ausbildung, Führung und Einsatz

Zum Magazin

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz