Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Aktuelle Informationen

40. Kosovo-Kontingent für den Auslandseinsatz verabschiedet

Die Höchstanwesenden beim Abschreiten der Front.

Seit 1999 entsendet das Österreichische Bundesheer Soldaten zum Auslandseinsatz in das Kosovo. Heute Vormittag wurde das bereits 40. Kontingent im Rahmen eines militärischen Festaktes feierlich in der Klagenfurter Khevenhüller-Kaserne im Beisein von Verteidigungsminister Mario Kunasek und zahlreicher Festgäste aus Politik, dem öffentlichen Leben und Militär verabschiedet. [Lesen Sie mehr]

Interministerieller Austausch bei IT-Sicherheitswissen

Experten des Bundesheeres informierten die Mitarbeiter des Sozialministeriums.

Am Dienstag fand beim Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz eine Schulung der Mitarbeiter in Bezug auf die "Awerness", die Sensibilität im täglichen Umgang mit ihren Computern, statt.  [Lesen Sie mehr]

Hundetaufe: Vierbeiniger Neuzugang beim Bundesheer

Bundespräsident Van der Bellen mit Mitarbeiterinnen und Welpen des Militärhundezentrums.

Am Dienstag besuchte Bundespräsident Alexander Van der Bellen das Militärhundezentrum des Bundesheeres in Kaisersteinbruch. Im Zuge der traditionellen Militärhundetaufe übernahm der Bundespräsident die Patenschaft von insgesamt acht Rottweiler-Welpen. Mit dem Umhängen der Hundedienstmarke treten die zehn Wochen alten Hunde offiziell ihren Dienst beim Bundesheer an. [Lesen Sie mehr]

Bundesminister Kunasek empfängt tschechischen Verteidigungsminister Metnar

Verteidigungsminister Mario Kunasek traf seinen tschechischen Amtskollegen Lubomir Metnar zu einem Arbeitsgespräch.

Heute empfing Verteidigungsminister Mario Kunasek seinen Amtskollegen aus der Tschechischen Republik, Lubomir Metnar, zu einem Arbeitsgespräch in Wien. Neben einem allgemeinen Informationsaustausch über die europäische Sicherheitslage standen vor allem die Weiterentwicklung der Zentraleuropäischen Verteidigungskooperation (CEDC) und die Heranführung der Westbalkan-Staaten an europäische Verteidigungsstrukturen auf dem Programm. [Lesen Sie mehr]

Generalsekretär Baumann besucht Konferenz mit den außeruniversitären Partnerinstituten

v.l.n.r.: Mag. Silvia Angerbauer, Generalmajor Dr. Johann Frank, Generalsekretär Dr. Wolfgang Baumann, Dr. Brettner Messler.

Heute fand im Beisein des Generalsekretärs des BMLV, Dr. Wolfgang Baumann, und unter dem Vorsitz des Leiters der Direktion für Sicherheitspolitik, Generalmajor Dr. Johann Frank, die diesjährige Konferenz mit den Präsidenten und Direktoren der außeruniversitären Partnerinstitute des BMLV statt. [Lesen Sie mehr]

Annexion Österreichs: Kranzniederlegung durch Generalsekretär Wolfgang Baumann

Kranzniederlegung durch Generalsekretär Wolfgang Baumann.

Mit dem Anschluss Österreichs an das nationalsozialistische Deutsche Reich im März 1938 begann eine Zeit, die unsägliches Leid, Not und Elend für das Volk mit sich brachte. [Lesen Sie mehr]

Generalsekretär Baumann empfängt nordmazedonische Verteidigungsministerin Shekerinska

Generalsekretär Wolfgang Baumann empfing die Verteidigungsministerin von Nordmazedonien, Radmila Shekerinska.

Heute empfing Generalsekretär Wolfgang Baumann die Verteidigungsministerin von Nordmazedonien, Radmila Shekerinska, zu einem Arbeitsgespräch in Wien.  [Lesen Sie mehr]

Generalsekretär Wolfgang Baumann besucht Miliz-Kommandantentagung

Generalsekretär Baumann mit Oberst Erkinger, dem Kommandanten des Jägerbataillons 19 und den Kommandanten der Milizverbände.

Anlässlich der 33. Koordinationsbesprechung der Kommandanten der Milizverbände besuchte Generalsekretär Wolfgang Baumann heute das Jägerbataillon 19 in Güssing. Die 33. Koordinationsbesprechung findet von 8. bis 9. März statt.  [Lesen Sie mehr]

Tagwache mit Kratky - Folge 15

In Folge 15 lernt Robert Kratky die Heereslogistik kennen.

Folge 15 unserer Video-Serie "Tagwache mit Kratky" ist jetzt online. In dieser Folge erfährt Robert Kratky, wo die kleinste Schraube gelagert und der größte Panzerturm und vieles mehr repariert wird. Für den Moderator gibt es wieder einmal genügend Möglichkeiten, selbst Hand anzulegen. [Lesen Sie mehr]

Verteidigungsminister Mario Kunasek übergibt neue Tarnuniform an die Truppe

Minister Mario Kunasek übergab die neue Tarnuniform an die Truppe.

Ein weiterer Schritt zur Verbesserung der Ausrüstung für Österreichs Soldatinnen und Soldaten ist heute beim Jägerbataillon 18 in der Landwehr-Kaserne erfolgt. Bei einem Festakt hat Verteidigungsminister Kunasek den "Tarnanzug neu" an die Soldatinnen und Soldaten vom Jägerbataillon 18 sowie an das Milizjägerbataillon Burgenland übergeben. Es ist geplant, zwischen 3.000 und 4.000 Soldatinnen und Soldaten pro Jahr mit der neuen Tarnuniform auszustatten. Das jährliche Beschaffungsvolumen dafür beträgt rund 1,6 Millionen Euro. [Lesen Sie mehr]

Alle Artikel dieses Jahres

Kurz notiert

Auslandseinsätze - Ob Friedenssicherung, humanitäre Hilfe oder Katastrophenhilfe: Das Bundesheer hilft auch im Ausland wo es kann. Rund 1.000 Soldaten stehen derzeit Tag für Tag im Dienste des Friedens.


Bild der Woche

Bild der Woche
Mehr

Top Job

Topjob

Was macht eigentlich eine Luftfahrzeugtechnikerin?

Mehr

LESE Stoff

Lesetipp

Militär Aktuell

Hintergrundberichte, Interviews und Reportagen zu Militär und Sicherheitspolitik.

Zum Magazin 

LESE Stoff

Lesetipp

Markus Reisner: Legitimatorische Grundlagen und Grenzen des Einsatzes von Military Unmanned Systems in modernen Konfliktszenarien

Die technologischen Entwicklungen der letzten Jahre haben dazu geführt, dass eine Vielzahl unterschiedlicher militärischer Unmanned Air, Ground und Maritime Systems geschaffen wurden. Deren Fähigkeiten führten zu einer Transformation der modernen Kriegführung.

Zum Buch 

Lesetipp

TRUPPPENDIENST

Magazin für Ausbildung, Führung und Einsatz

Zum Magazin

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz