Österreichs Bundesheer

facebook-button

Aktuelle Informationen

Hochfilzen: Spatenstich mit Bundesminister Klug und Landeshauptmann Platter

Verteidigungsminister Klug mit Landeshauptmann Platter und Heeressportler Landertinger.

Verteidigungs- und Sportminister Gerald Klug hat heute gemeinsam mit Landeshauptmann Günther Platter den Spatenstich für die geplante Erweiterung der Infrastruktur am Truppenübungsplatz Hochfilzen - dem Austragungsort der Biathlon WM 2017 - durchgeführt. [Lesen Sie mehr]

Brigadier Hofbauer übernimmt Kommando der 3. Panzergrenadierbrigade

Generalleutnant Bair übergibt die Insignien an den neuen Kommandanten Brigadier Hofbauer.

Am Donnerstag übergab der stellvertretende Chef des Generalstabes, Generalleutnant Bernhard Bair, das Kommando der 3. Panzergrenadierbrigade an Brigadier Bruno Günter Hofbauer. Unter Anwesenheit höchster Vertreter aus Poltik, Wirtschaft und Militär übernahm Brigadier Hofbauer in der Raab-Kaserne in Mautern die Insignien der Brigade. [Lesen Sie mehr]

Heeresmeisterschaft im Schießen 2014 in Osttirol

Die Heeresmeisterin im Schießen, Wachtmeister Sylvia Steiner vom Führungsunterstützungsbataillon 2 als Salzburg.

Von 14. Bis 16. Oktober wurden die Heeresmeisterschaften im Schießen am Militärschießplatz "Lavanter Forcha" bei Lienz in Osttirol ausgetragen. [Lesen Sie mehr]

Eurofighter trainieren österreichweit Überschallflüge

Die Luftstreitkräfte trainieren regelmäßig, um auf alle Anlassfälle vorbereitet zu sein.

Eurofighterpiloten des Österreichischen Bundesheeres trainieren von 20. bis 31. Oktober den Überschallflug. Geflogen wird über dem gesamten Bundesgebiet mit Ausnahme von Tirol und Vorarlberg. Auch die Landeshauptstädte und der Raum Villach werden ausgespart. Überflüge im Unterschallbereich können allerdings in ganz Österreich erfolgen. Pro Tag werden maximal zwei Überschallflüge zwischen 8 und 16 Uhr durchgeführt. [Lesen Sie mehr]

Alpin-Einsatz für Techniker der Luftstreitkräfte

Ein S-70 "Black Hawk" brachte den Container ins Hochgebirge.

Am Mittwoch verankerten Spezialisten des Technisch-Logistischen-Zentrums mit fliegerischer Unterstützung durch zwei Bundesheer-Hubschrauber einen Unterkunfts- und Gerätecontainer auf 2.865 Metern Seehöhe. [Lesen Sie mehr]

Infantry Run: Kein Hindernis ist zu hoch

Rekruten beim Überwinden einer Panzerigelsperre des "Infantry Run".

Im Zuge ihrer Sportausbildung stellten sich die Grundwehrdiener und Kadersoldaten des Jägerbataillons 18 einer besonderen Herausforderung: Beim "Infantry Run", einem Hindernislauf quer durch die Landwehr-Kaserne in St. Michael, galt es nicht nur eine möglichst schnelle Zeit zu laufen, sondern auch zahlreiche nichtalltägliche Hindernisse zu überwinden. [Lesen Sie mehr]

Entminungsdienst birgt 7 Tonnen Kriegsmaterial aus Ossiachersee

Mit Hilfe einer Seilwinde werden die Kriegsrelikte geborgen.

Sechs Taucher des Entminungsdienstes des Bundesheeres waren am Kärntner Ossiachersee im Einsatz. Sieben Tonnen Kriegsmaterial konnten sie dort bergen. Pro Tag absolvierten sie rund zwei Tauchgänge. Einsatzleiter Andreas Bednarek: "Es war ein anstrengender, erfolgreicher Einsatz." [Lesen Sie mehr]

Übung: Heer hilft nach Schiffskollision am Bodensee

Ein S-70 "Black Hawk" rettete die Matrosen vom Frachtschiff.

Im Rahmen des internationalen zweitägigen Workshops "Assistenzeinsatz - Unterstützungsleistungen der Streitkräfte" in Bregenz fand beim Strandbad in Lochau eine dynamische Hilfsvorführung statt. [Lesen Sie mehr]

"Unser Heer" am Nationalfeiertag 2014

"Unser Heer" am Nationalfeiertag auf dem Wiener Heldenplatz.

Erfahren Sie auch heuer wieder Interessantes und Wissenswertes über die Aufgaben, Ziele und Erfordernisse unseres Heeres bei der traditionellen Informations- und Leistungsschau des Österreichischen Bundesheeres auf dem Wiener Heldenplatz.  [Lesen Sie mehr]

Bundesheer: Neue Struktur und Schwergewichte

Verteidigungsminister Klug und Generalstabschef Commenda präsentierten das Strukturpaket 2018.

Aufgrund der Budgetlage ist das Österreichische Bundesheer gezwungen, seine Struktur anzupassen und klare Schwergewichte in den Bereichen Infanterie, Spezialeinsatzkräfte, Pioniere und ABC-Abwehr zu bilden. Durch die Umstrukturierung werden insgesamt 200 Mio. Euro pro Jahr eingespart. [Lesen Sie mehr]

Alle Artikel dieses Jahres

Kurz notiert

Sicherheit - Zu rund 900 Einsätzen wurden die Spezialisten des Entminungsdienstes dieses Jahr bereits gerufen. Sie bergen in ganz Österreich Fliegerbomben und alte Munition, um Gefahren von der Bevölkerung fernzuhalten.

Bild der Woche

Bild der Woche
Mehr

Top Job

Topjob

Was macht eigentlich ein Bootsführer?

Mehr

LESE Stoff

Lesetipp

Militär Aktuell

Hintergrundberichte, Interviews und Reportagen zu Militär und Sicherheitspolitik.

Zum Magazin 

Lesetipp

Der Soldat

Österreichs militärisches und sicherheitspolitisches Fachmedium im Zeitungsformat für Meinungsbildner in Bundesheer, Politik, Wirtschaft, Medien und Gesellschaft.

Zur Zeitung

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt