Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Aktuelle Informationen

Senegal: Österreichische Experten schulen künftige Kommandanten afrikanischer Friedensmissionen

V.l.: Vortragende Agathe Telou, Projektgruppe-Afrika-Chef Günther Barnet, Botschafterin Caroline Gudenus, Kursdirektor Oberstleutnant Georg Dialer und Kursteilnehmer Oberst Akinmoyede.

"Cross cutting issues in peace support operations" nennt sich ein Seminar, das die Projektgruppe Afrika der Direktion für Sicherheitspolitik gemeinsam mit dem senegalesischen Verteidigungsministerium und der UN-Mission UNOWAS ("UN Office for West Africa and the Sahel") organisiert hat. [Lesen Sie mehr]

Mädchen mit Mut zur Technik

Diese Mädchen haben keine Berührungsängste, wenn es um technische Berufe geht.

Schon seit 2005 besuchen die Schülerrinnen der Polytechnischen Schule Mattsee im Rahmen ihrer Berufsinformationstage die Logistikzentrale des Bundesheeres in der Salzburger Schwarzenberg-Kaserne. Ausgerüstet mit Arbeits- und Schutzbekleidung und begleitet von erfahrenen Werkmeistern des Heeres gehen die Schülerinnen ans Werk: In der Metallwerkstätte, in der Kfz-Werkstatt und der Tischlerei sowie in der Elektrotechnikwerkstatt legen sie Hand an. [Lesen Sie mehr]

Symposium: 60 Jahre Schutz der Grenzen

Generalleutnant Csitkovits bei seiner Ansprache.

Seit über 60 Jahren schützt das Österreichische Bundesheer die Grenzen der Republik. Diesem Jubiläum wurde ein wissenschaftliches Symposium an der Landesverteidigungsakademie gewidmet. Der Kommandant der Akademie, Generalleutnant Erich Csitkovits, konnte dabei zahlreiche prominente Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Militär begrüßen. [Lesen Sie mehr]

Bundeskanzler Kern und Verteidigungsminister Doskozil besuchen Assistenzsoldaten

Kern und Doskozil mit Soldaten der 3. Gardekompanie.

Heute besuchten Bundeskanzler Christian Kern und Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil Assistenzsoldaten in der Benedek-Kaserne in Bruckneudorf. [Lesen Sie mehr]

Der "Soldat des Jahres 2016" kommt aus Niederösterreich

"Soldat des Jahres 2016" wurde Zugsführer Josef Amer.

Bei der Matinee "Militär des Jahres 2016" in Innsbruck zeichnete Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil heute Soldatinnen und Soldaten sowie Bedienstete des Bundesheeres aus. "Die Anerkennung besonderer Initiativen und außergewöhnlicher militärischer Leistungen ist für mich Ausdruck moderner Unternehmensführung und Wertschätzung aller Soldaten und Bediensteten des Österreichischen Bundesheeres", so Doskozil. [Lesen Sie mehr]

Bundesheer unterstützt Justiz bei speziellen Häftlingstransporten

Die Minister Doskozil und Brandstetter vor einem "Dingo"-Fahrzeug des Bundesheeres.

Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil und Justizminister Wolfgang Brandstetter präsentierten am Freitag in Salzburg eine neue Kooperation der beiden Ministerien: Das Bundesheer wird in speziellen Fällen das Justizministerium beim Transport von besonders gefährlichen Häftlingen unterstützen. Es geht dabei vor allem um die Verlegung von einer Justizanstalt in eine andere oder die Fahrt zu einer Gerichtsverhandlung in gepanzerten Fahrzeugen. [Lesen Sie mehr]

Erfolgreicher Abschluss der Übung "AEGIS 16"

Die Zusammenarbeit zwischen Militär und Polizei funktionierte bestens.

Die Übung "AEGIS 16" neigt sich dem Ende zu. Das Bundesheer blickt auf eine herausfordernde Übung zurück. [Lesen Sie mehr]

Minister Doskozil übergibt neue Helme an die Truppe

Minister Doskozil überreicht einem Soldaten der Jägerkompanie Tulln einen neuen Helm.

Gemeinsam mit Innenminister Wolfgang Sobotka hat Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil am Mittwoch jene Soldaten besucht, die zurzeit an der Übung "AEGIS 16 - Schutz kritischer Infrastruktur" teilnehmen. Im Gepäck hatte er eine Überraschung: Die ersten neuen Kampfhelme, die in den kommenden Monaten an die Truppe ausgegeben werden. [Lesen Sie mehr]

Aufklärungs- und Artilleriebataillon 4: Der Einsatzverbandes des Waldviertels

Die Unteroffiziere Oliver Backai, l., und Daniel Eichhorn.

Allentsteig ist die Heimatgarnison des Aufklärungs- und Artilleriebataillons 4. "Unser Bataillon ist der Einsatzverband des Waldviertels und hat als Hauptaufgabe die Ausbildung von Grundwehrdienern und Milizsoldaten", sagt Oberstleutnant Lemp, der Kommandant der Waldviertler Soldaten. [Lesen Sie mehr]

Übung "AEGIS 16" angelaufen

Sicherungsmaßnahmen an Schutzobjekten werden geübt.

750 Soldaten, 50 Polizisten, zwei Bezirkshauptmannschaften sowie die Spezialeinheit "Cobra" der Polizei trainieren vier Tage lang den Schutz von kritischer Infrastruktur in Niederösterreich. [Lesen Sie mehr]

Alle Artikel dieses Jahres

Kurz notiert

Auslandseinsätze - Ob Friedenssicherung, humanitäre Hilfe oder Katastrophenhilfe: Das Bundesheer hilft auch im Ausland wo es kann. Rund 1.100 Soldaten stehen derzeit Tag für Tag im Dienste des Friedens.


Bild der Woche

Bild der Woche
Mehr

Top Job

Topjob

Was macht eigentlich ein Panzergrenadier?

Mehr

LESE Stoff

Lesetipp

Militär Aktuell

Hintergrundberichte, Interviews und Reportagen zu Militär und Sicherheitspolitik.

Zum Magazin 

Lesetipp

TRUPPPENDIENST

Magazin für Ausbildung, Führung und Einsatz

Zum Magazin

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt