Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Aktuelle Informationen

Jägerbataillon 25: Bereit für internationale Einsätze

Oberstleutnant Alexander Raszer führt das binationale Reserve-Bataillon.

Zwei Wochen lang wurde das Klagenfurter Jägerbataillon 25, verstärkt durch eine deutsche Kompanie, als "Operational Reserve Force"-Bataillon bei einem Einsatztraining am deutschen Truppenübungsplatz Altmark in Sachsen-Anhalt auf "Herz und Nieren" überprüft. [Lesen Sie mehr]

Karriere: Isabella Weiss wird Soldatin

Isabella Weiss am Beginn ihres Weges zum Unteroffizier.

70 Rekruten haben beim Aufklärungs- und Artilleriebataillon 4 ihren Dienst für Österreich begonnen. Mit dabei ist auch Isabella Weiss. Die 26-Jährige ist bei der 1. Panzerhaubitzenbatterie zum Dienst eingerückt und will Unteroffizier werden. [Lesen Sie mehr]

Alexander Van der Bellen empfängt Absolventen des Studiengangs "Militärische Führung"

Bundespräsident Alexander Van der Bellen begrüßt die Absolventinnen und Absolventen.

Bundespräsident und Oberbefehlshaber des Österreichischen Bundesheeres, Alexander Van der Bellen, empfing am Montag in der Präsidentschaftskanzlei 22 Absolventen und zwei Absolventinnen des 5. Fachhochschul-Masterstudiengangs "Militärische Führung". [Lesen Sie mehr]

Boarding Team: Jagdkommando trainiert das Durchsuchen von Schiffen

Mit hoher Geschwindigkeit nähert sich das Boarding Team einem Schiff.

Soldaten des Jagdkommandos übten am NATO "Maritime Interdiction Training Centre" auf Kreta das unter Kontrolle bringen und Durchsuchen von verdächtigen Schiffen. Erst vor Kurzem hatte sich das Jagdkommando mit einem Boarding-Team an der EU-Operation "Sophia" im Mittelmeer beteiligt, weitere Teams können jederzeit entsandt werden. [Lesen Sie mehr]

Doskozil besucht Soldaten bei der Wallfahrt in Lourdes

Minister Hans Peter Doskozil mit den österreichischen Soldatinnen und Soldaten in Lourdes.

Am 20. und 21. Mai 2017 nahm Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil an der 59. Internationalen Soldatenwallfahrt in Lourdes teil. Unter dem Motto "Schenke uns deinen Frieden" nahmen heuer ca. 30 Nationen mit insgesamt etwa 15.000 Pilgerinnen und Pilgern teil. [Lesen Sie mehr]

Jägerbataillon 25: "Combat Ready" - Auftrag erfüllt

Bataillonskommandant Alexander Raszer führt das Batallion im Angriff.

Eine Woche lang trainierte das Klagenfurter Jägerbataillon 25 gemeinsam mit einer deutschen Kompanie als Reserve-Bataillon "Operational Reserve Force" im Rahmen der Einsatzvorbereitung am Truppenübungsplatz Altmark in Deutschland. Unter der Leitung der 7. Jägerbrigade und ständiger Beobachtung internationaler NATO-Evaluierungsteams mussten die 650 Soldatinnen und Soldaten verschiedene Aufträge erfüllen. [Lesen Sie mehr]

Übung "Hilfe aus der Luft" in Salzburg

Verteidigungsminister Doskozil mit Landeshauptmann Haslauer.

Bei der Übung "Hilfe aus der Luft 2017" in Adnet bei Hallein in Salzburg übte das Bundesheer heute die Evakuierung von rund 200 Personen bei einem Hochwasser. Im Einsatzszenario wurden dabei Personen von Hausdächern und Autos gerettet.  [Lesen Sie mehr]

Übung "Ripa Nova": Sanitätssoldaten errichten mobiles Feldspital

Übungsszenario: Eine verletzte Person wird antransportiert.

Diese Woche üben 200 Soldatinnen und Soldaten des Kommandos Logistik bei der Sanitätsübung "Ripa Nova 5" am Fliegerhorst Brumowski ihre Einsatzaufgaben. Für das medizinische Fachpersonal der Sonderkrankenanstalten und Sanitätsdienststellen sind diese Übungen, die halbjährlich gemeinsam von Berufs- und Milizsoldaten durchgeführt werden, ein wichtiges Training zum Erhalt und Ausbau der Einsatzfähigkeit. [Lesen Sie mehr]

Jägerbataillon 25: NATO-Evaluierung durch internationale Teams

Die Soldaten des Jägerbataillons 25 werden durch die Evaluatoren genau überprüft.

Nach erfolgter Formierung steht das Klagenfurter Jägerbataillon 25 gemeinsam mit einer deutschen Kompanie am Truppenübungsplatz Altmark in Deutschland als internationales Reserve-Bataillon für die Einsatzvorbereitung bereit. [Lesen Sie mehr]

Jägerbataillon 25: Einsatzübung als NATO-Reserve hat begonnen

Die Militärfahrzeuge wurden am Bahnhof Letzlingen entladen.

Erstmalig übernimmt eine österreichische Einheit das Kommando über eine Kriseneingreiftruppe der NATO ("North Atlantic Treaty Organization") für den Kosovo. Das Jägerbataillon 25, das in der Klagenfurter Khevenhüller-Kaserne stationiert ist, bereitet sich seit dem Wochenende am Truppenübungsplatz Altmark in Deutschland auf diese verantwortungsvolle Aufgabe vor. Gemeinsam mit einer deutschen Kompanie werden die rund 800 österreichischen und deutschen Soldaten bei einer zehntägigen Übung auf die Probe gestellt. [Lesen Sie mehr]

Alle Artikel dieses Jahres

Kurz notiert

Auslandseinsätze - Ob Friedenssicherung, humanitäre Hilfe oder Katastrophenhilfe: Das Bundesheer hilft auch im Ausland wo es kann. Rund 1.100 Soldaten stehen derzeit Tag für Tag im Dienste des Friedens.


Bild der Woche

Bild der Woche
Mehr

Top Job

Topjob

Was macht eigentlich ein Granatwerfer-Soldat?

Mehr

LESE Stoff

Lesetipp

Militär Aktuell

Hintergrundberichte, Interviews und Reportagen zu Militär und Sicherheitspolitik.

Zum Magazin 

Lesetipp

TRUPPPENDIENST

Magazin für Ausbildung, Führung und Einsatz

Zum Magazin

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt