Österreichs Bundesheer

facebook-button

Aktuelle Informationen

Heeres-Hubschrauber helfen bei Löscheinsatz

Ein "Black Hawk" unterstützt die schwierigen Löscharbeiten.

Fünf Hubschrauber des Österreichischen Bundesheeres stehen am Plankogel im Löscheinsatz. Dabei handelt es sich um eine "Black Hawk" S-70-Maschine, zwei Agusta Bell 212 und zwei "Alouette" III-Helikopter. [Lesen Sie mehr]

Engere Zusammenarbeit vereinbart: Klug zu Besuch in der Schweiz

Minister Gerald Klug mit seinem Amtekollegen Ueli Maurer.

Verteidigungsminister Gerald Klug und sein Schweizer Amtskollege Ueli Maurer haben vereinbart, dass die Streitkräfte Österreichs und der Schweiz in Zukunft noch enger zusammenarbeiten wollen. Geprüft werden unter anderem eine gemeinsame Ausbildung von Grundwehrdienern und Kooperationen beim Lufttransport. [Lesen Sie mehr]

Werner Freistetter zum neuen Militärbischof für Österreich ernannt

Msgr. Dr. Werner Freistetter ist neuer katholischer Militärbischof.

Papst Franziskus nimmt den Amtsverzicht von Bischof Christian Werner an und ernennt Werner Freistetter zum neuen katholischen Militärbischof. Das Österreichische Militärordinariat wurde 1986 von Papst Johannes Paul II gegründet und ist für die seelsorgliche Betreuung von Soldatinnen, Soldaten, zivilen Bediensteten des Österreichischen Bundesheeres und Heeresangehörige im Ruhestand sowie ihre Angehörigen zuständig. [Lesen Sie mehr]

Bundesheersanitäter trainieren in Salzburg

Moderne Technik wird bei der Sanitätssimulation verwendet.

Diese Woche üben 80 Ärzte und Sanitäter des Sanitätszentrums West für einen Ernstfall in der Schwarzenberg-Kaserne. Erstmalig können sie dabei das Zeltsystem COLPRO vom Pionierbataillon 2 als Feldambulanz nutzen. Für das Kommando Einsatzunterstützung ist die Übung ein wichtiger Teil der Erhaltung der Einsatzfähigkeit des medizinischen Fachpersonals. Die Übungen stehen halbjährlich am Ausbildungsplan des Kommandos Einsatzunterstützung und werden gemeinsam vom Berufs- und Milizsoldaten durchgeführt. [Lesen Sie mehr]

Militärhundetaufe in Kaisersteinbruch

Minister Klug und Landeshauptmann Niessl mit ihren Patenhunden und Personal des Militärhundezentrums.

Verteidigungsminister Gerald Klug stellte am Mittwoch im Militärhundezentrum Kaisersteinbruch die sieben Rottweilerwelpen Tess, Toska, Traute, Tango, Tomba, Titus und Turbo offiziell in den Dienst des Bundesheeres. Mit dem symbolischen Akt der Hundetaufe bekommen alle Welpen ihre eigene Dienstmarke ans Halsband. [Lesen Sie mehr]

Gespräche der sicherheitspolitischen Direktoren von Irland und Österreich

Konsultationsgespräche mit Assistant Secretary General Ciaran Murphy und Brigadier Johann Frank.

Von 9. bis 10. April reiste der "Assistant Secretary General" Ciaran Murphy zu Konsultationsgesprächen nach Wien. Er folgte damit der Einladung des sicherheitspolitischen Direktors Brigadier Johann Frank. [Lesen Sie mehr]

Minister Klug dankt mutigem Rekruten für couragierten Einsatz

Verteidigungsminister Gerald Klug dankt Rekrut Ardjan Mühlberger für sein couragiertes Verhalten mit einem neuen Mobiltelefon.

Für das mutige Handeln nach einem Trafiküberfall hat sich Verteidigungsminister Gerald Klug bei Rekrut Ardjan Mühlberger persönlich bedankt. Der Grundwehrdiener der Jägerkompanie Saalfelden aus dem Gebirgskampfzentrum konnte am 26. März einen Trafikräuber überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. [Lesen Sie mehr]

Überschalltraining der österreichischen Eurofighterpiloten

Die Piloten trainieren Abfangmanöver im Überschallbereich.

Von 13. April bis 24. April 2015 trainieren die Eurofighterpiloten des Bundesheeres Abfangmanöver im Überschallbereich. Pro Tag sind bis zu vier Überschallflüge zwischen 8:00 Uhr und 16:00 Uhr vorgesehen. [Lesen Sie mehr]

Verteidigungsminister Klug bestellt Erwin Hameseder zum neuen Milizbeauftragten

V.l.: Generalleutnant Schmidseder, Verteidigungsminister Klug und Brigadier Hameseder.

Erwin Hameseder ist neuer Milizbeauftragter im Österreichischen Bundesheer. Das hat Verteidigungsminister Gerald Klug heute im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt gegeben. "Mit Erwin Hameseder hat die Miliz im Österreichischen Bundesheer eine starke Stimme. Ich freu mich auf die Zusammenarbeit und heiße ihn herzlich im Team willkommen", sagte Klug. Die Miliz wird in den kommenden Jahren deutlich aufgewertet. [Lesen Sie mehr]

Zentralafrika: Bundesheer-Mission beginnt

Zum Artikel im Informationsmodul 
Alle Artikel dieses Jahres

Kurz notiert

Afrika - Das Heer entsendet vier Experten in die Zentralafrikanische Republik, sie verstärken dort die EU-Beratermission. Auch in Mali sollen weitere Soldaten aus Österreich zum Einsatz kommen.

Bild der Woche

Bild der Woche
Mehr

Top Job

Topjob

Was macht eigentlich eine Militärärztin?

Mehr

LESE Stoff

Lesetipp

Militär Aktuell

Hintergrundberichte, Interviews und Reportagen zu Militär und Sicherheitspolitik.

Zum Magazin 

Lesetipp

Truppendienst Spezial

Die Streitkräfte der USA und Kanadas

Zum PDF

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt