Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Aktuelle Informationen

Neuer Kommandant beim Jägerbataillon 25

Oberstleutnant Alexander Raszer mit Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil.

Oberstleutnant Alexander Raszer ist neuer Kommandant von rund 550 Soldatinnen und Soldaten des Klagenfurter Jägerbataillons 25, dem Luftlandeverband der 7. Jägerbrigade. Heute Vormittag wurde Raszer in Anwesenheit von Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil durch den Kommandanten der "Siebenten", Brigadier Jürgen Wörgötter, die Insignie des Bataillons und das damit verbundene Kommando übergeben. Diesem militärischen Festakt in der Klagenfurter Khevenhüller-Kaserne wohnten zahlreiche Fest- und Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft, dem öffentlichen Leben sowie dem Militär bei. [Lesen Sie mehr]

Verteidigungsminister Doskozil auf Antrittsbesuch in Kärnten

Minister Doskozil übergibt den symbolischen Schlüssel des neuen Unterkunftsgebäudes.

Heute absolvierte Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil seinen Antrittsbesuch in Kärnten. Dabei nützte der Minister die Gelegenheit, auch der diesjährigen größten Angelobung in Kärnten beizuwohnen. Rund 500 Grundwehrdiener sprachen dabei in der Marktgemeinde Nötsch im Gailtal ihr Treuegelöbnis auf die Republik Österreich. Auch Gespräche mit Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser standen am Besuchsprogramm des Verteidigungsministers. [Lesen Sie mehr]

Moderne Schießausbildung bei der Truppe

Vizeleutnant Gerhard Witzmann betreut das Simulationssystem und sorgt für den reibungslosen Übungsverlauf.

Beim Bundesheer wurden in den letzten Jahren mehrere Schießsimulatoren für Infanteriewaffen geschaffen. Diese befinden sich an den Standorten Bruckneudorf, Saalfelden, St. Michael, Ried und Allentsteig. Am Standort Allentsteig ist dieser beim Aufklärungs- u. Artilleriebataillons 4 installiert. [Lesen Sie mehr]

Lourdes: 58. Soldatenwallfahrt zu Ende gegangen

500 österreichischen Pilger nahmen an der diesjährigen Soldatenwallfahrt teil.

Von 19. bis 22. Mai hat im südfranzösischen Pilgerort die 58. Internationale Soldatenwallfahrt stattgefunden. An der Wallfahrt haben 15.000 Soldaten aus über 40 Nationen teilgenommen. Unter dem Motto "Tor der Barmherzigkeit" reihte sich die Wallfahrt thematisch in das aktuelle von Papst Franziskus aufgerufene "Jahr der Barmherzigkeit" ein. [Lesen Sie mehr]

330 Grundwehrdiener leisteten ihr Treuegelöbnis

Die Grundwehrdiener bei ihrer Angelobung am Sportplatz.

330 Grundwehrdiener legten am Freitag in Pfaffenschlag bei Waidhofen an der Thaya ihr Treuegelöbnis ab. Die Soldaten stammten vom Aufklärungs- und Artilleriebataillon 4 aus Allentsteig und Horn, vom Jägerbataillon 12 aus Amstetten sowie vom Jagdkommando aus Wiener Neustadt. Sie sind im Mai zum Bundesheer eingerückt und werden als Aufklärer, Artilleristen, Jäger, Kraftfahrer, Panzerfahrer und Funker eingesetzt. [Lesen Sie mehr]

"Verbunkert, vergraben, vergessen": ORF-Dokumentation über das Bundesheer im Kalten Krieg

Begrüßungsworte des Akademiekommandanten Generalleutnant Erich Csitkovits.

An der Landesverteidigungsakademie in Wien fand am Dienstag die Voraufführung der ORF-Dokumentation "Verbunkert, vergraben, vergessen - das Bundesheer im Kalten Krieg" statt. [Lesen Sie mehr]

Mit Vollgas: Thomas Jäger leistet seinen Grundwehrdienst als Motorsportler

Thomas Jäger im Cockpit seines "Eifelblitz".

Seit seinem achten Lebensjahr lebt Thomas Jäger für den Motorsport. Begonnen hat er seine Karriere mit Kartrennen, mittlerweile fährt der 21-jährige Niederösterreicher auf Bestplätze in GT- und Tourenwagenrennen. Für seinen Grundwehrdienst gab es daher nur einen Platz: Beim Heeressportzentrum - als erster Motorsportler. [Lesen Sie mehr]

Minister Doskozil besuchte Wiener Soldaten

Verteidigungsminister Doskozil schreitet die Ehrenformation der Garde ab.

Eine Ehrenformation der Garde empfing Hans Peter Doskozil zum Beginn seines Besuches in der Maria-Theresien-Kaserne. Der Verteidigungsminister nahm seine Visite zum Anlass, um in Gesprächen mit den Soldaten seine Absichten zu präsentieren. Außerdem ging er auf die Anliegen der Kommandanten in Hinblick auf aktuelle und zukünftige Herausforderungen des Militärs im Großraum Wien ein. [Lesen Sie mehr]

Siegerpodest beim "Spartan Race" fest in der Hand des Bundesheeres

Wachtmeister Andreas Depil gewann den "Spartan Sprint".

Für ein sensationelles Ergebnis haben die Wettkämpfer des Heeressportzentrums gesorgt: Beim "Spartan Race" in Wiener Neustadt gingen die Plätze eins, zwei und drei an das Bundesheer. [Lesen Sie mehr]

Neuer Heeresbergführerlehrgang: Absolventen erhalten Abzeichen

Vier österreichische Teilnehmer absolvierten erfolgreich den neuen Heeresbergführerlehrgang.

Am Freitag wurden bei einem militärischen Festakt im bayrischen Mittenwald nahe Garmisch-Partenkirchen neun neue Heeresbergführer ernannt. Vier österreichische, vier deutsche und ein niederländischer Teilnehmer haben seit 8. Juni letzten Jahres den ersten von Bundesheer und Bundeswehr gemeinsam durchgeführten Heeresbergführerlehrgang erfolgreich absolviert.  [Lesen Sie mehr]

Alle Artikel dieses Jahres

Kurz notiert

Mobil - Das Bundesheer erhält 220 neue VW-Transporter in den Varianten 4x2 und 4x4. Die Fahrzeuge helfen der Truppe, ihre Mobilität zu erhöhen.


Bild der Woche

Bild der Woche
Mehr

Top Job

Topjob

Was macht eigentlich eine Militärärztin?

Mehr

LESE Stoff

Lesetipp

Militär Aktuell

Hintergrundberichte, Interviews und Reportagen zu Militär und Sicherheitspolitik.

Zum Magazin 

Lesetipp

TRUPPPENDIENST

Magazin für Ausbildung, Führung und Einsatz

Zum Magazin

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt