Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bundesheer beendet Einsatz in Zypern

Nach 37-jähriger österreichischer Beteiligung an der Friedensmission der Vereinten Nationen auf der Mittelmeerinsel Zypern zieht sich das Österreichische Bundesheer aus diesem Einsatz zurück.
Bekanntlich übergibt das österreichische Blauhelmbataillon die Verantwortung für den Ostsektor der Mittelmeerinsel Zypern an ein slowakisches Ablösekontingent. Österreichische UN-Soldaten sind 1964 als Sanitätspersonal erstmals auf die Insel verlegt worden. Im Jahr 1972 erfolgte die Entsendung eines bewaffneten Bataillons, das zuerst im Sektor Paphos, dann im Sektor Larnaca und zuletzt im Ostsektor der Insel, und zwar im Raum Famagusta, stationiert war.
Knapp 17.000 Mann des österreichischen Bundesheeres haben dabei ihren Auslandseinsatz geleistet.

  • Öffnen des PDF-Files Zip-File zum Download Zusammenfassung
  • Öffnen des PDF-Files Zip-File zum Download Press Release (englisch)

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit