Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Programm - Samstag

Faszinierende Technik, atemberaubende Flugkunst, sensationelle Fluggeräte und rundherum ein kurzweiliges Rahmenprogramm für die ganze Familie.

Samstag, 28. Juni 2003 09:00 Uhr
  • Begrüßung der Zuschauer durch eine Hubschrauber-Staffel des österreichischen Bundesheeres mit einem Fahnenflug
  • 6 Saab Draken des Bundesheeres in Aktion
  • Flug eines Bleriot XI-Eindecker
  • Flug des Pischof Autoplan-Eindeckers
  • Team 2000 mit 4 Saab Safir
  • Kunstflugstaffel Breitling Eagles
  • Abreise der Frecce Tricolori-Kunstflugstaffel
  • Soloflug einer de Havilland DH-110 Sea-Vixen
  • Kunstflugstaffel Patrulla Aguila (Spanien)
  • STOL (Short Take-Off or Landing)-Vorführung eines Fieseler Storch
  • STOL-Vorführung einer Do-27
  • STOL-Vorführung einer PC-6 des Österreichischen Bundesheer
  • Fallschirmspringer-Aktion des Bundesheeres
  • Staffel von Hawker Sea Harriers der Royal Air Force
  • Solovorführung einer B-25 Mitchell der Flying Bulls
  • Vorführung der Black-Hawk-Staffel des Österreichischen Bundesheer
  • Red Bull Air Race

Samstag, 28. Juni 2003 Nachmittag
  • 6 Saab Draken des Bundesheeres in Aktion
  • Flug einer PC-7 des Österreichischen Bundesheer
  • Flug einer PC-9 der slowenischen Luftwaffe
  • 6 Saab Draken des Bundesheeres in Aktion
  • Vorführung der Alph Jets der Flying Bulls
  • Kunstflug eines Super-Puma-Helikopters der Schweizer Luftwaffe
  • Flug einer C-130 Herkules der schwedischen Luftwaffe
  • Kunstflugstaffel Turkish Stars
  • Soloflug eines Airbus Beluga
  • Geschichte der Jagdfliegerei
    • Fokker Dr.I, Boeing Stearman, North American P-51D
    • Mustang-Vorführung, Vought F4U Corsair-Vorführung
    • De Havilland DH-112 Venom - Vorführung, Saab Viggen
  • Flying Bulls Aerobatics Team auf Zlin 50 LX
  • Solo Display eines Saab Draken
  • Kunstflugstaffel Patrouille Suisse (Schweiz)
  • F-16 der Niederländischen Luftwaffe
  • Auftritt des Eurofighter Typhoon
  • Vorführung von Peter Besenyei mit Extra 330
  • Transportmaschine G-222 der italienischen Luftwaffe plus einer Aermacchi M.B. 339
  • 2 Tornados der deutschen Luftwaffe führen eine Luftbetankung durch
  • Soloflug einer Saab 105
  • Kunstflugstaffel Patrouille de France (Frankreich)

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz