Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Logistikübung COSUP 2003

"Cooperativ Support" ist eine jährliche, von einem festgelegten Szenario bestimmte, streitkräfteüberschreitende Logistikübung. Die Übung wird in Form eines Seminars abgehalten. Sie ist derart gestaltet, dass Offiziere der NATO und von Partnernationen in die Grundsätze und Abläufe der NATO-Logistik eingeführt werden, welche das Konzept der NATO für multinationale, streitkräfteüberschreitende Einsätze betrifft.

Das Ziel der Cooperativ Support 03 (Logistikübung COSUP 03) ist es, die Transparenz in logistischen Abläufen zu verbessern und das Verständnis für den optimalen Gebrauch von multinationaler, streitkräfteüberschreitender Logistik zu verstärken. Dies schließt die Zusammenarbeit zwischen der strategischen und/oder operativen Ebene von Logistik-Kommanden der NATO- und der Partner-Nationen mit ein.

Eine weitere Zielsetzung ist die Überprüfung der logistischen Organisationsstruktur, welche den Kommandanten von Luft-, Land- und Marine-Kräften zur Verfügung stehen, sowie die Regelung der Zuständigkeiten in logistischen Abläufen.

Konzept der Übung

Die Übung ist in sechs Phasen unterteilt, wobei das Niveau stetig angehoben wird. Am Beginn werden die Teilnehmer mit Grundlagenmaterial versorgt. Im weiteren Verlauf sollten Sie dann in der Lage sein, das für alle Teilstreitkräfte gültige Logistik- Unterstützungskonzept und die daraus abgeleiteten Verfahren der NATO auf bestimmte Szenarien abgestimmt, anzuwenden.

Folgende Phasen werden wahrend der Übung umgesetzt:

  • Phase I: Einführung
    In dieser Phase werden die Teilnehmer mit personellen und allgemein-administrativen Informationen versorgt, wie den Dienstplan oder den genauen Ablauf der Übung.
  • Phase II: Szenarien und strategische Rahmenbedingungen
    Diese Phase macht die Teilnehmer mit dem Szenario der Übung und den strategischen Rahmenbedingungen vertraut, welche sie während der praktischen Anwendung benötigen werden.
  • Phase III: Besondere Erfordernisse für Flieger-Kräfte
    Diese Phase macht die Teilnehmer mit den logistischen Grundsätzen und Anforderungen für Flieger-Kräfte vertraut.
  • Phase IV: Besondere Erfordernisse für Marine-Kräfte
    Diese Phase macht die Teilnehmer mit den logistischen Grundsätzen und Anforderungen für Marine-Kräfte vertraut. Darin eingeschlossen sind auch Unterstützungserfordernisse für das Marine-Corps und die Marine-Infanterie, wenn sie an Land operieren.
  • Phase V: Besondere Erfordernisse für Landstreitkräfte
    Diese Phase macht die Teilnehmer mit den logistischen Grundsätzen und Anforderungen für Landstreitkräfte vertraut.
  • Phase VI: Multinationale, die Teilstreitkräfte überschreitende Logistik
    Diese Phase macht die Teilnehmer mit der Rolle und Verpflichtungen in einem multi-nationalen, Teilstreitkräfte überschreitenden Kommando und dem Unterstützungskonzept eines multinationalen, Teilstreitkräfte überschreitenden Logistikzentrums vertraut.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz