Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Toreros der Lüfte: Spaniens "Patrulla Aguila" eingetroffen

22. Juni 2005 - 

Sie bewegen sich so flink wie ein Torero in der Arena - aber in der Luft. Die spanische Kunstflugstaffel "Patrulla Aguila" besticht durch Präzision und ein dynamisches Programm.

Interessierte Besucher können die Spanier am Freitag, den 24. Juni ab 09.30 Uhr in Zeltweg bewundern. Die Besonderheit dieser Staffel ist, dass sie als einzige weltweit mit allen Flugzeugen (insgesamt sieben Stück) gleichzeitig starten und landen. Als eines der ersten Teams ist die Patrulla Aguila bereits am Dienstagnachmittag in der Obersteiermark eingetroffen.

Gegründet wurde die relativ junge Aerobatic-Gruppe 1985. Das Alter des Teams sagt jedoch nichts über deren Erfahrung und Können aus. Die meisten Piloten haben bereits mehr als 3.000 Flugstunden bestritten und zählen zu den Besten ihres Landes. Sieben Einsatzpiloten und fünf Ersatzleute bilden die Mannschaft. Alle drei Jahre werden die Piloten ausgewechselt. Dann bringen sie ihre beim Kunstflug gewonnen Erfahrung wieder in der spanischen Luftwaffe ein. Es ist eine Ehre, in der Patrulla Aguila zu fliegen, deshalb ist der Andrang junger Piloten sehr groß.

Geflogen wird ein rein spanisches Flugzeug - der CASA C-101 Aviojet. Er wurde in den 60er-Jahren als ein Trainingsflugzeug für die Luftwaffe geplant. Es sollte ein einfaches, leicht manövrierbares Modell mit geringen Betriebskosten sein. 1977 startete der erste Prototyp und 1980 wurden die ersten Serienmaschinen in den Dienst gestellt. Die Maschinen wurden ständig weiterentwickelt und mit modernster Technik ausgestattet. An sechs Unterflügelstationen können bis zu zwei Tonnen Waffen montiert werden.

Technische Daten der CASA C-101 Aviojet:

Länge: 12,25 m Spannweite: 10,63 m Geschwindigkeit: 821 km/h Dienstgipfelhöhe: 13.700 m Max. Gewicht: 5600 kg

Die Piloten der ’Adler-Patrouille’ und ihre Jets ... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Die Piloten der ’Adler-Patrouille’ und ihre Jets ...

... bringen spanisches Flair in die Steiermark. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

... bringen spanisches Flair in die Steiermark.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz