Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Militärischer Fünfkampf WM 2006 - Fotogalerien

  • Schlussfeier Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Am Abend des 23. August 2006 gingen die 53. Weltmeisterschaft im Militärischen Fünfkampf offiziell zu Ende. Die nächsten Wettkämpfe werden in Indien ausgetragen, wo das Motto "Freundschaft durch Sport" wieder im Mittelpunkt stehen wird.
  • Hindernis-Staffellauf Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Dieser Staffellauf wird auf der üblichen Hindernisbahn durchgeführt. Damenmannschaften bestehen aus drei Sportlerinnen, Herrenteams aus vier Sportlern. Die Teilnehmer treten im k.o.-Verfahren gegeneinander an.
  • Geländelauf entscheidet Weltmeisterschaft Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Mit dem fünften und letzten Teilbewewerb, dem Geländelauf, wurde die 53. Weltmeisterschaft im Militärischen Fünfkampf am Dienstag, den 22. August, entschieden.
  • Werfen Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Während die Damen ihren Wurfbewerb am Sonntagnachmittag bei überraschend schlechtem Wetter absolvieren mussten, hatten die Männer mehr Glück: Sie trugen den Wettkampf am Montag bei strahlendem Sonnenschein aus.
  • Die Schwimmer aus neuem Blickwinkel Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Die Hilfe eines Heeressportverein-Tauchers ermöglicht völlig neue Blickwinkel: Erstmals gibt's vom Hindernisschwimmen auch Unterwasserfotos.
  • Hindernisschwimmen Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Neben dem Hindernisbahnlauf ist das Hindernisschwimmen der publikumswirksamste Teilbewerb im Militärischen Fünfkampf. der Bewerb wurde im Akademiebad in Wiener Neustadt ausgetragen.
  • Impressionen von der Hindernisbahn Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Strahlender Sonnenschein, eine volle Zuschauertribüne, beste Stimmung - und die Militärsportler gaben auf der Hindernisbahn ihr Bestes.
  • Schießbewerbe Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Aus zeitlichen Gründen fanden die Schießbewerbe für Herren und Damen an zwei verschiedenen Tagen jeweils auf dem Schießplatz Hölles statt.
  • Freies Training Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Während mit dem Schießen der erste Teilbewerb über die Bühne ging, nutzten andere Sportler und Sportlerinnen die Zeit für ein letztes Training.
  • Die ausländischen WM-Teams (2) Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Die Teilnehmer aus dem Ausland in alphabetischer Reihenfolge.
  • Die ausländischen WM-Teams (1) Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Die Teilnehmer aus dem Ausland in alphabetischer Reihenfolge.
  • Feierliche Eröffnung der Weltmeisterschaft Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Mit einem militärischen Festakt auf dem Maria-Theresien-Platz wurde die 53. Weltmeisterschaft im Militärischen Fünfkampf eröffnet.
  • Zwei Tage hartes Training Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Der 16. und 17. August standen im Zeichen der letzten Vorbereitungen auf die kommenden Bewerbe.
  • Ausländische Gäste im Rathaus empfangen Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Fremde und farbenfrohe Uniformen prägten das Bild der Repräsentationsräume des Rathauses in Wiener Neustadt, als Vizebürgermeister Wolfgang Trofer die Delegationsleiter willkommen hieß. Zuvor begrüßte der Kommandant der Theresianischen Militärakademie, Generalmajor Norbert Sinn, den offiziellen Delegierten des Internationalen Militärsportrates, Oberst Honore Traore aus Burkina Faso.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz