Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Verbandsübung KOMBATT094

Die Verbandsübung KOMBATT094 ist die Fortsetzung und Weiterentwicklung einer Übungs- und Ausbildungsserie der 3. Panzergrenadierbrigade. Von 15. bis 26. Juni 2009 üben dabei im Waldviertel Kadersoldaten und Milizkräfte. Aber auch Kaderpräsenzeinheiten der Brigade, die für Auslandseinsätze vorgesehen sind, beteiligen sich an dem Training.

Gemeinsames Üben

Die diesjährige Übung bedeutet für den Großteil der Soldaten der 3. Panzergrenadierbrigade die Beschäftigung mit ihren Kernaufgaben. Darüber hinaus trainieren sie vor allem das Denken, Arbeiten und Führen über die Grenzen von Waffengattungen hinaus: Panzerverbände, Panzergrenadiere, Infanteristen, Aufklärer, Artillerie und Pioniere üben gemeinsam, die Aufgaben der 3. Panzergrenadierbrigade umzusetzen.

Vorbereitung für den Auslandseinsatz

Zusätzlich unterziehen sich einige Einheiten einer Selbstevaluierung nach NATO-Standards. Am Prüfstand stehen die Pionierbaukompanie des Pionierbataillons 3 und die Nachschub-Transportkompanie des Panzerstabsbataillons 3.

Im Interview

  •     Brigadekommandant Anton Wessely über KOMBATT094  (Textversion)

Teilnehmer

Ein Soldat der 3. Panzergrenadierbrigade Die Soldaten der 3. Panzergrenadierbrigade beweisen im Waldviertel ihre Bereitschaft für Einsätze im In- und Ausland.

Die folgenden Einheiten und Verbände des Österreichischen Bundesheeres nehmen an der Übung KOMBATT094 teil:


Während der Übung werden die Soldaten von Fliegern und Hubschraubern der Luftstreitkräfte unterstützt, während Simulationssysteme der Theresianischen Militärakademie und der Heerestruppenschule für optimale Trainingsbedingungen sorgen.

Übungsablauf

Die wichtigsten Termine und der zeitliche Ablauf der Übung KOMBATT094:

DatumVorhaben
Mo, 15. 6. Formierung,Vorbereitung,Scharfschießen des Aufklärungs- und Artilleriebataillons 3
Di, 16. 6. Aufmarsch der Hauptkräfte,Beziehen der Gefechtsstände und Verfügungsräume,Einnahme der Übungsgliederung,Scharfschießen des Aufklärungs- und Artilleriebataillons 3
Mi, 17. 6. Ausbildung zum Übungsthema "Peace Support Operations",Eingliederung des tschechischen Panzerzuges,Errichten einer Trinkwasseraufbereitungsanlage in Mannshalm.
Do, 18. 6. Ausbildung zum Übungsthema "ABC-Abwehr",Einrücken und Eingliederung der Milizsoldaten,Errichten einer Trinkwasseraufbereitungsanlage in Niederstrahlbach.
Fr, 19. 6. Ausbildung zum Übungsthema "Dekontamination"
Sa, 20. 6. Technischer Dienst
So, 21. 6. Übungsfrei
Mo, 22. 6. 12 Uhr: taktischer Übungsbeginn,Üben von "Peace Support Operations"-Szenarien (Säuberung, Gegenangriff, Sicherung, Grenzverletzungen, subversive Anschläge),Brückenbau in Waidhofen/Thaya.
Di, 23. 6. Brückenbau in Waidhofen/Thaya,Üben von "Peace Support Operations"-Szenarien (Säuberung, Gegenangriff, Sicherung, Grenzverletzungen, subversive Anschläge).
Mi, 24. 6. 12 Uhr: taktisches Übungsende,Vorbereitung für das Scharfschießen "Firepower 09",Brückenbau in Waidhofen/Thaya.
Do, 25. 6. Besucher und Medientag,Scharfschießen "Firepower 09".
Fr, 26. 6. Nachbereitung,Rückgabe der Übungsräume und Rückmarsch der Truppen,Feierliche Brückenübergabe in Waidhofen/Thaya.
Sa, 27. 6. Technischer Dienst,Entlassung der Milizkräfte.

Kontakt

Für Informationen zur Verbandsübung KOMBATT094 wenden Sie sich ab 16. Juni 2009 bitte an:

Kommando der 3. Panzergrenadierbrigade
Übungsleitung "KOMBATT094"
3804 Allentsteig
Tel.: +43 (0)50201 31 43484
Fax.: +43 (0)50201 31 43485
e-Mail: 3pzgrenbrig@bmlvs.gv.at

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt