Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Amadeus 2012 - Fotogalerien

  • Spezialeinsatzkräfte stoppen Fahrzeugkonvoi Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Übungseinlage bei der "Amadeus 2012": Verschleppte Österreicher befinden sich in der Gewalt von paramilitärischen Einheiten. Spezialaufklärungskräfte der Task Force "Echo" haben festgestellt, dass sich ein Fahrzeugkonvoi mit den Geiseln auf dem Weg in ein neues Versteck befindet. Umgehend starten Spezialeinsatzkräfte eine Rettungsmission.

  • Geiselbefreiung in Steinbach Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Obwohl die Evakuierungsoperationen während der Übungswoche optimal verlaufen waren, spitzte sich die Lage im "Krisengebiet" dennoch zu: Noch immer befand sich ein österreichischer Soldat in der Hand von Geiselnehmern. Die Task Force "Echo" unter Führung des Jagdkommandos wurde beauftragt, eine Befreiungsaktion zu starten.

  • Jägerbataillon 25 landet in Germans Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Österreichs einziges Luftlandebataillon, das Jägerbataillon 25 aus Klagenfurt, landete mit Fallschirmen und Hubschraubern im Bereich Germans und sicherte dort eine Evakuierungsoperation. Zuvor mussten Eurofighter den Luftraum über der Landezone sichern, so die Übungsannahme bei der "Amadeus 2012".

  • Fliegerangriff auf "Langenlebarn Airbase" Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Während in Horn rund 50 Österreicher und EU-Bürger auf ihren Abtransport aus dem Krisengebiet warteten, geriet der Flughafen Langenlebarn selbst ins Visier der Aufständischen, mehrere Flugzeuge griffen am Donnerstagnachmittag mit Raketen an. Dabei wurde eine Maschine abgeschossen, einige am Boden stehende Flugzeuge teils schwer beschädigt. Die "Amadeus 2012" läuft auf vollen Touren.

  • Evakuierungsoperation "Rückholung" Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Das Übungsdrehbuch der "Amadeus 2012" sah am Mittwoch eine Evakuierungsoperation im Bereich der Ortschaft Steinbach vor, die die Soldaten der Land-, Luft- und Spezialeinsatzkräfte forderte. In den Ort waren über 30 Personen geflüchtet, die aus unterschiedlichsten Gründen das Krisengebiet verlassen wollten. Die Soldaten wurden dabei mit verschiedensten Situationen konfrontiert.

  • "Amadeus 2012" gestartet Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Die größte Übung des Bundesheeres im Jahr 2012 rund um Langenlebarn und Allentsteig hat begonnen. Insgesamt nehmen bis 16. Mai rund 2.300 Soldaten an der "Amadeus 2012" teil. Nahezu alle verfügbaren Luftfahrzeuge des Bundesheeres sowie Landstreitkräfte kommen zum Einsatz. Mit dabei sind auch 30 Soldaten und fünf Luftfahrzeuge aus Deutschland.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz