Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Flugshow AIRPOWER13 - Aktuelle Berichte

300.000 Zuschauer stürmten die AIRPOWER13

Die AIRPOWER13 in Zeltweg war ein voller Erfolg für alle Beteiligten.

Während die italienische Kunstflugstaffel Frecce Tricolori das letzte Mal ihre Figuren über dem Fliegerhorst Hinterstoisser flog, zog der Verantwortliche für die AIRPOWER13, Brigadier Karl Gruber, am Samstag bereits Resümee. "Das Programm ist wie ein Schweizer Uhrwerk abgelaufen. Wir waren immer Plus/Minus eine Minute im Zeitplan", sagte ein sichtlich zufriedener "Airchief".  Lesen Sie mehr

Vom "Race Across America" zur AIRPOWER13

Eduard Fuchs an einem Heeres-Infostand bei der AIRPOWER13.

Kaum ist er aus dem Radsattel gestiegen, steht Oberstabswachtmeister Eduard Fuchs am Info-Stand des Heerespersonalamts bei der AIRPOWER13. Der 37-jährige Steirer kehrte vor einer Woche vom härtesten Radrennen der Welt, dem über 5.000 Kilometer langen "Race Across America", zurück. Er wurde bei seinem ersten Antreten Achter - die 5.000 Kilometer und 50.000 Höhenmeter von San Diego (Kalifornien) nach Annapolis (Maryland) bewältigte er in neun Tagen und 22 ...  Lesen Sie mehr

Bestens versorgt bei der AIRPOWER13

Aida und Adolf Schwinger haben Campingstühle gekauft.

Seit sieben Uhr früh strömen Tausende Besucher auf das Gelände der AIRPOWER13 am Fliegerhorst Hinterstoisser in Zeltweg. Während der Flugshow finden sie dort eine Rundumversorgung, die ihresgleichen sucht.  Lesen Sie mehr

170.000 Watt für die AIRPOWER

Pilot Roland Miedler und Moderator Florian Rudig informieren die Zuschauer.

Es ist sein erster "Auftritt" bei der AIRPOWER, und entsprechend nervös war Platzsprecher Florian Rudig vor der Veranstaltung. "Ich hab' großen Respekt vor der Fachkenntnis der Leute und mich wochenlang auf die Veranstaltung vorbereitet", verrät der 33-jährige Tiroler, der sonst eher im Sport zu Hause ist. Rudig hat unter anderem das Finale der Fußballeuropameisterschaft 2008 in Wien moderiert, ist Platzsprecher beim Beachvolleyball-Event in ...  Lesen Sie mehr

Musik, Kleinkunst & Co auf der AIRPOWER13

Gruppenfoto der Künstlerinnen und Künstler bei der AIRPOWER13.

Rund 50 österreichische Künstlerinnen und Künstler haben am Freitag auf Einladung des Bundesheeres die AIRPOWER13 besucht. Ihnen allen ist gemeinsam, dass sie unentgeltliche Auftritte im Rahmen der Truppenbetreuung bei Soldaten in den Auslandsmissionen absolviert haben.  Lesen Sie mehr

In drei Minuten beim Patienten

Ein mobiler Notfalltrupp des Bundesheeres am Veranstaltungsgelände.

Zur AIRPOWER13 strömen an zwei Tagen rund 300.000 Besucher auf das Gelände des Fliegerhorstes Hinterstoisser - und selbstverständlich steht bei einer Veranstaltung des Bundesheeres Sicherheit an erster Stelle. Wesentlicher Bestandteil des Sicherheitskonzepts ist die Sanitätsversorgung - sie wird von den beiden Notfallmedizinern Hans Rausch und Walter Huber organisiert.  Lesen Sie mehr

Eurofighter erobern fremde Himmel

Der Eurofighter bei einem spektakulären Flugmanöver.

Im steirschen Zeltweg dröhnen heute und morgen bei der AIRPOWER13 die Flugzeugmotoren und Triebwerke von fast 200 Maschinen. Ein Höhepunkt der Airshow wird das Abfangmanöver des Österreichischen Bundesheeres sein.  Lesen Sie mehr

AIRPOWER13 vereint jung und alt

Alois und Alois aus Feldkirchen bei Graz sind seit 7 Uhr am Fluggelände.

Mehr als 100.000 Besucher stürmten am ersten Flugtag das Gelände des Fliegerhorstes Hinterstoisser in Zeltweg, auf dem noch bis morgen Abend die AIRPOWER13 stattfindet.  Lesen Sie mehr

Auf der Jagd nach dem perfekten Bild

Objektiv neben Objektiv, jeder Platz um das optimale Foto ist umkämpft.

Sie halten ihre Kameras immer im Anschlag um das perfekte Flugbild von der AIRPOWER 13 zu erhaschen. Die rund 750 Spotter, die bei der Flugshow im steirischen Zeltweg akkreditiert sind.  Lesen Sie mehr

PC-7 Viper: Sonderlackierung zum 30er

Die PC-7 Viper mit der Jubiläumslackierung.

Das Österreichische Bundesheer feiert bei der AIRPOWER13 den "30er" seiner Pilatus PC-7 "Viper" mit der Sonderlackierung einer Maschine. Das vom Salzburger FH-Studenten Christian Poschner blau-rot-gold gestaltete Flugzeug trägt auf der Unterseite der rechten Tragfläche den Schriftzug "1983 - 2013. 30 Jahre Flugbetrieb" und wird heute erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert.  Lesen Sie mehr

Verteidigungsminister Klug bei der AIRPOWER13

V.l.: Brigadier Gruber, Minister Klug, General Commenda.

Verteidigungsminister Gerald Klug hat am Freitagmorgen die AIRPOWER13 mit dem traditionellen Fliegergruß "Glück ab, gut Land" eröffnet. Die Airshow biete die einmalige Gelegenheit, die Leistungsfähigkeit der österreichischen Luftstreitkräfte zu präsentieren.  Lesen Sie mehr

Löwen, Tiger und Störche über Zeltweg

Sonderlackierungen wohin man sieht bei der AIRPOWER13.

Bei der AIRPOWER13 treffen sich die besten Flugstaffeln der Welt. Sie liefern hier an zwei Flugtagen nicht nur akrobatische Sonderleistungen ab, sondern bestechen auch durch Sonderlackierungen ihrer Maschinen.  Lesen Sie mehr

Die Rückkehr der Spitfire

Stephen Stead und seine Supermarine Spitfire Maschine.

Nach dem spektakulären Besuch einer Messerschmitt Bf 109 bei der AIRPOWER11 fliegt heuer deren größter Gegner aus dem Zweiten Weltkrieg bei der AIRPOWER13: Der Engländer Stephen Stead pilotiert seine Supermarine Spitfire Mk XVIE TE184 G-MXVI über dem Aichfeld in Zeltweg.  Lesen Sie mehr

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

70.000 Liter Bier und drei Kühl-Lkw mit Softdrinks für die Besucher.

Die Vorbereitungsarbeiten für die AIRPOWER13 gehen in die Endphase. Rund 4.500 Mitarbeiter sind im Einsatz, um den rund 300.000 Besuchern ein perfektes Event zu bieten. Bei dem erwarteten Schönwetter ist vor allem die reibungslose Versorgung mit Getränken am Gelände wichtig.  Lesen Sie mehr

Eviva Espana!

Die sieben Maschinen der Patrulla Aguila-Staffel im steirischen Luftraum.

Mit der Patrulla Aguila ist ein weiteres Highlight der AIRPOWER13 in Zeltweg eingetroffen. Abgeflogen wurde von Murcia, der Flug in die Steiermark dauerte drei Stunden. "Man sitzt wie in einem Formel-1-Cockpit, nach zwei Stunden wird es wirklich unbequem", erklärt ein Jetpilot. Staffel Commander Josè Ignacio Hereoero freut sich über die Ankunft in Zeltweg. "Die Flugbedingungen waren sehr gut. Wir haben die Strecke ohne Probleme bewältigt. Ich bin das erste Mal ...  Lesen Sie mehr

Der letzte Doppeldecker des Kaisers

Die Albatros B1 - ein Highlight der Militärluftfahrtausstellung.

Die AIRPOWER13 hat nicht nur jede Menge moderner Jets im Angebot: Auf dem Boden ist in diesem Jahr auch ein echter Hundertjähriger zu bewundern. In der Militärluftfahrtausstellung im Hangar 8 steht eine Albatros B1 - die letzte erhaltene Maschine der Bewaffneten Macht Österreich-Ungarns hierzulande. Das Flugzeug kommt aus dem Stammhaus der Ausstellung in Zeltweg, dem Heeresgeschichtlichen Museum in Wien.  Lesen Sie mehr

Vor der großen Show: Still, so still

Noch hängen dichte Wolken am Himmel über dem Tremmelberg.

Mittwoch, kurz vor 7 Uhr: Am Fliegerhorst in Zeltweg, dem Austragungsort der AIRPOWER13, herrscht vornehme Ruhe. Das Wetter zeigt sich zwiegespalten. Im Norden über dem Tremmelberg mit seiner markanten Aussichtswarte hängen schwere schwarze Wolken, die jederzeit zu platzen drohen, im Südwesten über der Seetaleralpe zeigt sich der Himmel im schönsten Blau mit einigen weißen Wolken. Die Luft ist klar, kein Wunder, magere 11 Grad Außentemperatur sind wahrlich ...  Lesen Sie mehr

Die Störche sind umgezogen

Martin Hergel von Raymond Falcons mit Falken vor dem Tower in Zeltweg.

Martin Hergel steuert seinen VW-Bus über das Gelände des Fliegerhorsts Hinterstoisser in Zeltweg. Der 29-jährige Steirer ist mitverantwortlich dafür, dass der Flugbetrieb bei der AIRPOWER13 planmäßig stattfinden kann. Das Bundesheer hat extra einen Falkner unter Vertrag genommen, um Störungen durch Störche, Krähen oder Reiher zu verhindern.  Lesen Sie mehr

Priorität Alpha: Eurofighter stellen Eindringling

Ein Eurofighter zwingt die C-130 Transportmaschine zur Landung.

Eine der interessantesten Vorführungen bei der AIRPOWER13 wird ein sogenannter Priorität-Alpha-Einsatz sein, bei dem zwei Eurofighter eine C-130 "Hercules" abfangen. Dabei wird das unbefugte Eindringen eines Fliegers in den österreichischen Luftraum simuliert.  Lesen Sie mehr

AIRPOWER13: Die Ampel steht auf Grün

Gerätschaften werden für die AIRPOWER13 herangekarrt...

Nur mehr drei Tage, bis der Himmel über dem Aichfeld wieder den besten Display-Piloten und Kunstflugstaffeln der Welt gehört. Sie werden mit ihren Vorführungen am Freitag und am Samstag rund 300.000 flugbegeisterte Besucher zum Staunen bringen.  Lesen Sie mehr

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit