Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

"Edelweiss Raid 2013" - Wettkampf ist zu Ende

14. März 2013 - 

Nachdem alle Herausforderungen der "Edelweiss Rais 2013" gemeistert waren, hatte die Teams noch die Abfahrt ins Lager Walchen des Truppenübungsplatzes Lizum, in dem sich das Ziel befand, zu bewältigen. Die erste Mannschaft, die die Ziellinie überquerte, war das Team I der Gebirgsjägebrigade 23 aus Deutschland (Gesamtzeit: 12:44:50), das damit die seit fünf Wettkämpfen vorherrschende Dominanz der österreichischen Gebirgsjäger durchbrechen konnte.

Die besten Mannschaften

In Abwesenheit der Sieger der letzten Jahre, der Soldaten des Jägerbatallions 26, konnte sich die Mannschaft des Jägerbataillons 23 aus Bludesch an der zweiten Stelle platzieren (Gesamtzeit: 13:02:33) und eine weitere deutsche Mannschaft, die 2. Mannschaft der Gebirgsjägerbrigade 23, auf den dritten Platz verweisen (Gesamtzeit: 13:59:39).

Feierlicher Abschluss

Feierlicher Abschluss der ereignisreichen und fordernden Woche ist die Abschlussfeier am Freitag in der Standschützen-Kaserne in Innsbruck. Noch einmal treten dabei alle teilnehmenden Mannschaften an und "krönen" die drei besten Teams des Wettkampfes. Damit geht der diesjährige militärische Alpinwettkampf zu Ende, die Teilnehmer freuen sich bereits auf ein Wiedersehen in zwei Jahren, um erneut die besten Gebirgsjägermannschaften der Welt bei der "Edelweiss Raid 2015" zu fordern.

Die Sieger, das Team I der deutschen Gebirgsjägerbrigade 23. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Die Sieger, das Team I der deutschen Gebirgsjägerbrigade 23.

Platz 2: Das Team I des Jägerbataillons 23.. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Platz 2: Das Team I des Jägerbataillons 23..

Platz 3: Gebirgsjägerbrigade 23 aus Deutschland, Team III. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Platz 3: Gebirgsjägerbrigade 23 aus Deutschland, Team III.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz