Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

"Capricorn 2018"

Internationale Übung in Hochfilzen: Von 5. bis 16. März 2018 führt das Kommando Gebirgskampf, im Rahmen der europäischen "Pooling & Sharing Mountain Training Initiative", das Ausbildungsvorhaben "Capricorn 2018" am Truppenübungsplatz Hochfilzen durch.

Insgesamt beteiligen sich neben Österreich sieben Nationen - darunter Belgien, Bulgarien, Deutschland, Polen, Slowenien, Tschechien und die USA, an der gemeinsamen Ausbildung.

Aktuelles

"Capricorn 2018" zu Ende

Die hochrangigen Vertreter bei der "Capricorn 2018".

Nach zwölf Tagen ist die "Capricorn 2018" zu Ende. Die internationalen Übungsteilnehmer konnten ihren Erfahrungsschatz mit zahlreichen nützlichen, neuen Informationen füllen; das Kommando Gebirgskampf als Durchführungsverband konnte seinen internationalen guten Ruf weiter verbessern.  Lesen Sie mehr

"Capricorn 2018" neigt sich dem Ende zu

Einweisen des Hubschraubers im alpinen Gelände.

Der Mittwoch stand wieder ganz im Zeichen der Ausbildung im alpinen Gelände. Wie schon an den Vortagen übten die internationalen Teilnehmer an den Stationen Schießen im Gebirge, Mobilität und Durchhaltefähigkeit.  Lesen Sie mehr

"Capricorn 2018": Letzter Wechsel der Stationen

Ein AB-212-Hubschrauber über dem Truppenübungsplatz Hochfilzen.

Das Ausbildungsvorhaben "Capricorn" läuft nun seit neun Tagen. Am Dienstag fand ein letzter Stationswechsel statt. Die Motivation der Soldaten ist nach wie vor hoch, die Leistungsbereitschaft ebenfalls.  Lesen Sie mehr

Video

"Mountain Training Initiative"

Die "Mountain Training Initiative" (MTI) bezeichnet eine Ausbildungsplattform, die das Ziel verfolgt, die Einsatzfähigkeiten europäischer Truppen im Hochgebirge gemeinsam weiterzuentwickeln. Das Österreichische Bundesheer übernimmt dabei die führende Rolle.

In der Initiative sollen bereits vorhandene Ressourcen gemeinsam genutzt werden, ein internationaler Erfahrungsaustausch über den Einsatz im Gebirge erfolgen und Techniken der Gebirgsausbildung und des Gebirgskampfes standardisiert werden.

Kontakt

Kommando Gebirgskampf
Andreas-Hofer-Kaserne

Jägerstraße 6
A-6067 Absam
[Finden mit Google-Maps]

Mobil: +43 (0)664-622-5005

E-Mail: kdogebkpf.presse@bmlv.gv.at

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz