Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Edelweiss Raid 2019 - Fotogalerien

  • Feierliche Siegerehrung der Edelweiss Raid 2019 Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Im Hochlager des Truppenübungsplatzes Lizum-Walchen fand die Siegerehrung des internationalen Gebirgsjägerwettkampfes "Edelweiss Raid 2019" statt.

  • Der zweite Wettkampftag der Edelweiss Raid Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Alle zwei Jahre messen sich die besten Gebirgssoldaten aus aller Welt beim härtesten Militärwettkampf in den Tiroler Bergen. Teilnehmer aus zwölf Nationen stellten sich der Herausforderung beim finalen Wettkampftag bei der inoffiziellen "Weltmeisterschaft der Gebirgssoldaten".

  • Erster Wettkampftag der "Edelweiss Raid" Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Der erste Tag war fordernd für die 23 Mannschaften zu je acht Personen aus 12 Nationen. Die Gebirgssoldaten hatten eine Wegstrecke von 20 Kilometern und 2.300 Höhenmetern im Aufstieg zu bewältigen. Zusätzlich mussten die Teams am ersten Wettkampftag sieben militärische Aufgaben durch Zusammenarbeit und Einsatzwille meistern.

  • Internationale Teilnehmer bei der "Edelweiss Raid" Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Soldatinnen und Soldaten aus zwölf Nationen stellen sich heuer der Herausforderung bei der "Weltmeisterschaft der Gebirgssoldaten".

  • Anschießen der Waffen und feierliche Eröffnung Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Dienstagvormittag erfolgte für die internationalen Teilnehmer noch ein letztes Anschießen der Waffen am Schießplatz des Truppenübungsplatzes Lizum/Walchen. Nachdem im Laufe des Tages die österreichischen Teilnehmer eingetroffen waren, fand am Nachmittag im tief verschneiten Hochlager die feierliche Eröffnung des Wettkampfes mit einem militärischen Festakt statt.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz