Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

"Black Hawks" unterstützen aus der Luft

15. September 2009 - 

Am Dienstag landeten zwei Transporthubschrauber des Typs S-70 "Black Hawk" im Camp Butmir. Die österreichischen Helikopter-Teams haben die Aufgabe, die EUFOR-Soldaten im Einsatzgebiet bei Transporten und anderen Einsätzen zu unterstützen. Nach einer zweiwöchigen Aufbau- und Trainingsphase werden die beiden österreichischen Hubschrauber-Teams die Schweizer Hubschrauberbesatzungen, die mit 01. Oktober 2009 ihren Einsatz beenden, ersetzen.

Von "Cougar" auf "Black Hawk"

Die von Hauptmann Schüller geführten Besatzungen wurden von Oberst Teichmann begrüßt und vom Schweizer Oberstleutnant Von Flüe in ihre Aufgaben eingewiesen. Der Wechsel bedeutet auch eine Veränderung in technischer Hinsicht: Bisher übernahmen zwei Schweizer "Cougar"-Maschinen die Lufttransporte, jetzt werden die österreichischen S-70 "Black Hawks" die EUFOR-Soldaten aus der Luft unterstützen. Da die beiden Hubschraubertypen ähnliche Leistungsparameter und Einsatzspektren aufweisen, können die Transport-Aufgaben problemlos weitergeführt werden.

Transporthubschrauber S-70 "Black Hawk": Luftunterstützung für EUFOR. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Transporthubschrauber S-70 "Black Hawk": Luftunterstützung für EUFOR.

V.l.: Oberstleutnant Von Flüe, Oberst Teichmann und Hauptmann Schüller. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

V.l.: Oberstleutnant Von Flüe, Oberst Teichmann und Hauptmann Schüller.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz