Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

AUCON3/ISAF - Wahlverstärkung 2005 - Fotogalerien

Verabschiedung und erster Abflug

Am Vormittag des 1. August 2005 verabschiedete Verteidigungsminister Günther Platter das neue Afghanistan-Kontingent des Bundesheeres. Beim Festakt dabei: Wien-Stadträtin Renate Brauner und Generalmajor Günter Höfler vom Kommando Internationale Einsätze. Bereits wenig später begannen die Soldaten mit der Verladung von Fahrzeugen und Geräten. Ein Teil der Einheit flog noch am selben Abend ab.  [Fotostrecke ansehen]
Höfler, Brauner, Platter vor dem Feldzeichentrupp der Hochgebirgskompanie. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Höfler, Brauner, Platter vor dem Feldzeichentrupp der Hochgebirgskompanie.
Hauptmann Bernd Rott meldet dem Minister die Bereitschaft seiner Soldaten. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Hauptmann Bernd Rott meldet dem Minister die Bereitschaft seiner Soldaten.
Günther Platter schreitet die Front ab ... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Günther Platter schreitet die Front ab ...
.. und wünscht den Soldaten ... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
.. und wünscht den Soldaten ...
... viel Glück. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
... viel Glück.
Hauptmann Rott, li., wird in Afghanistan die Verantwortung tragen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Hauptmann Rott, li., wird in Afghanistan die Verantwortung tragen.
Am schwersten fällt der Abschied ... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Am schwersten fällt der Abschied ...
... von den Familien und Angehörigen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
... von den Familien und Angehörigen.
Gruppenfoto: Brauner, Platter und Höfler mit dem ISAF-Kontingent. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Gruppenfoto: Brauner, Platter und Höfler mit dem ISAF-Kontingent.
Drei Monate lang werden die Österreicher in Asien für Sicherheit sorgen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Drei Monate lang werden die Österreicher in Asien für Sicherheit sorgen.
Am Nachmittag landet ein C-17 Transporter der US-Air Force in Hörsching. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Am Nachmittag landet ein C-17 Transporter der US-Air Force in Hörsching.
Sofort beginnen Besatzung und ISAF-Soldaten mit der Beladung. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Sofort beginnen Besatzung und ISAF-Soldaten mit der Beladung.
Ein ’Dingo 2’ schiebt rücklings ... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Ein ’Dingo 2’ schiebt rücklings ...
... in den Frachtraum des Fliegers. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
... in den Frachtraum des Fliegers.
Dort werden die Fahrzeuge festgezurrt und für den Flug gesichert. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Dort werden die Fahrzeuge festgezurrt und für den Flug gesichert.
Auch die ’Pandur’-Radpanzer der Österreicher ... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Auch die ’Pandur’-Radpanzer der Österreicher ...
... finden im Bauch der Transportmaschine Platz. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
... finden im Bauch der Transportmaschine Platz.
Zu guter letzt ... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Zu guter letzt ...
... geht der erste Teil der ISAF-Soldaten an Bord. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
... geht der erste Teil der ISAF-Soldaten an Bord.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit