Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bundesheer im Kosovo - Aktuelle Berichte

"Human Rights"-Studenten zu Besuch im Kosovo

Oberstleutnant Christoph L. mit Marijana Grandits.

Marijana Grandits, akademische Direktorin für Menschenrechte an der Universität in Wien und Venedig, kam mit 60 Studentinnen und Studenten zu Besuch in das Camp "Villagio Italia" in den Kosovo.  Kooperation mit KFOR-Truppe Aufgrund der guten Kooperation mit KFOR wird den Studentinnen und Studenten ein Einblick in das Krisengebiet - nunmehr schon seit 15 Jahren - ermöglicht. Die Idee der Exkursion ist es, möglichst viele realitätsnahe Erfahrungen für ...  Lesen Sie mehr

Jahreswechsel für die KFOR-Soldaten

Zum Jahreswechsel wurde gefeiert, aber auch im scharfen Schuss trainiert.

2019 ging zu Ende und die Soldaten im Kosovo nutzen die Gelegenheit, gemeinsam in das neue Jahr hineinzurutschen. Bei einem Grillfest trafen sich Einsatzkräfte der an KFOR beteiligten Nationen. Und je näher die Uhr in Richtung Mitternacht rückte, desto freudiger wurde die Stimmung der Soldaten. Besonders weil Familie und Freunde von zu Hause fehlten, war es wichtig, mit den Kameraden eine angenehme Zeit zu verbringen.  Lesen Sie mehr

Heiligabend im Einsatz

Weihnachtspakete für die Soldaten im Camp Film City.

Besinnliches Beisammensein, gemeinsames Weihnachtsessen und Lieder: Leider ist das nicht für jeden Soldaten im Kosovo möglich. Die täglichen Aufgaben wie Patrouillen, Wachdienst und sonstige Aufträge können auch an den Feiertagen nicht eingestellt werden. Der Kontingentskommandant, Oberst Markus H., legt dennoch besonderen Wert auf das Wohl seiner Truppe und besucht alle im Einsatz befindlichen Soldaten persönlich, um ihnen frohe Weihnachten zu wünschen.  Lesen Sie mehr

Üben im Einsatz

Realitätsnah: Österreichische und ungarische Soldaten proben den Einsatz.

Die im Kosovo stationierten Bundesheer-Soldaten leisten täglich ihren Beitrag zur Erhaltung des Friedens am Balkan. Um auf alle Ernstfälle vorbereitet zu sein, müssen sie während des Einsatzes nicht nur ihre körperliche Fitness aufrechterhalten, sondern auch den Umgang mit Waffen und Ausrüstung ständig üben sowie einsatzrelevante Aufgaben trainieren.  Lesen Sie mehr

Nationalfeiertag im Kosovo

Die Soldaten sind zur Feier des Nationalfeiertags im Camp angetreten.

Auch im Kosovo feierten die österreichischen Soldaten am Samstag den Nationalfeiertag. Das gesamte Kontingent wurde im Camp Film City in Pristina zusammengeführt, um dort den Feiertag zu verbringen.  Lesen Sie mehr

Kommandoübergabe im Kosovo

V.l.: Oberst Bakhsh und Schinnerl im Gespräch mit Botschafter Pfandler.

Am Samstag fand die Kommandoübergabe des 39. östereichischen KFOR-Kontingents an das Vierzigste statt. Damit einhergehend übergab auch Oberst Shahim Bakhsh die Verantwortung als Nationaler Kontingentskommandant an Oberst Peter Schinnerl. Bakhsh bedankte sich bei den Soldaten für die gezeigte Leistung und die reibungslose Umsetzung der Aufträge.  Lesen Sie mehr

"Handikos": Österreichisches CIMIC-Projekt im Kosovo

Österreichische Soldaten helfen bedürftigen Menschen im Kosovo.

"Handikos" ist eine kosovarische zivile Institution mit der Aufgabe, sich um behinderte Menschen im Land zu kümmern. Insgesamt sind 25 autarke Stationen über den ganzen Kosovo verteilt, um Menschen mit Handicap und speziellen Bedürfnissen zu helfen.  Lesen Sie mehr

Zwei Österreicher wechseln die KFOR-Kontingentsfahne beim "Change of Command"

Vizeleutnant Werner Truskaller beim Einholen der alten KFOR-Fahne.

Eine entscheidende personelle Veränderung stand an der Führungsspitze der NATO im Kosovo an - und gleichzeitig hatten zwei Unteroffiziere des Bundesheeres eine ehrenvolle Aufgabe.  Lesen Sie mehr

"Explosive Ordnance Disposal": Sicherheit durch Sprengen

Villacher Pioniere arbeiten gemeinsam mit kosovarischen Pionieren.

Das österreichische Entminungs-Team vom Pionierbataillon 1 aus Villach sprengte gemeinsam mit einem kosovarischen "Explosive Ordnance Disposal"-Team (EOD) Munitionsreste aus vergangenen Kriegen, um den Kosovo sicherer zu machen.  Lesen Sie mehr

Totengedenken im Kosovo

Der AUTCON-Gedenkstein erstrahlt in neuem Glanz.

Zu Allerheiligen wurde im Kosovo der verstorbenen Soldaten und der Gefallenen des Ersten Weltkrieges gedacht.  Lesen Sie mehr

  760 Artikel im Archiv

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit