Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Bundesheer im Kosovo - Aktuelle Berichte

Feiern zum 1. Mai im "Camp Film City" in Pristina

Mit Hilfe eines Krans wurde der Maibaum im Camp aufgestellt.

Das österreichische KFOR-Kontingent feierte den 1. Mai gemeinsam mit den deutschen Kameraden und unter Beteiligung vieler Soldaten aus weiteren Nationen. Zu diesem Anlass wurde alten Traditionen folgend ein Maibaum aufgestellt, um den Soldaten die Heimat ein Stück näherzubringen. Der Baum wurde von der Forstaufsicht Prizren aus der Region Dragash gebracht und den Soldaten zur Verfügung gestellt. Nach dem Transport ins Camp wurde er entsprechend geschmückt und mit ...  Lesen Sie mehr

"Bravo Company": Infanterie-Kompanie trainiert für den Ernstfall

Hartes Training: Schulter an Schulter werden Übergriffe abgewehrt.

Einsatzübung im Kosovo: Am 19. und 21. April übten die Soldaten der Bravo-Kompanie der "Multinational Battle Group West" das Beherrschen von schwierigen Situationen.  Lesen Sie mehr

Soldaten starten Umweltaktion

Ferizaj: Die Vorbereitungen für den Frühjahrsputz werden getroffen.

Der Umweltgedanke gewinnt auch im Kosovo immer mehr an Bedeutung. Wie schon in den vergangenen Jahren organisierte das CIMIC-Team für zivile und militärische Zusammenarbeit des Bundesheeres das Projekt "Umwelt und Lebensqualität". Ziel des Projektes ist es, noch mehr Bewusstsein für die Bedeutung einer sauberen Umwelt zu schaffen.  Lesen Sie mehr

Neues österreichisches Kontingent im Kosovo

Entladung einer Fracht anlässlich der Rotation in Pristina.

Seit 1999 versehen Soldaten des Österreichischen Bundesheeres im Rahmen der NATO auf Basis der UN-Resolution 1244 ihren Dienst im Kosovo. Die österreichischen Soldaten führen Überwachungs- und Sicherungsaufgaben im Einsatzgebiet durch und leisten somit einen wesentlichen Beitrag zur Stabilität und Sicherheit im Kosovo.  Lesen Sie mehr

"Change of Command": Kommandoübergabe im Kosovo

Die Insignie wird an Oberst Arnold Staudacher Übergeben.

Am Samstag übernahm im Camp "Film City" Oberst des Generalstabsdienstes Arnold Staudacher das Kommando über die Soldaten des 34. österreichischen KFOR-Kontingents. Gleichzeitig übernahm er auch die Funktion des Kommandanten der "Joint  Logistic Support Group" (Logistische Einsatzunterstützung) bei der KFOR-Truppe.  Lesen Sie mehr

Osterfeier im Camp "Film City"

Die KFOR-Soldaten am Kreuzweg im Camp.

Wenn man in Österreich von Ostern spricht, denkt man meist an den Osterhasen, ein Osterfeuer oder ein Ostermahl - Dinge, die man durch Kultur und Bräuche von Zuhause kennt. Im Kosovo sorgten die Soldaten des Bundesheeres dafür, dass trotz der Distanz zur Heimat und ihren Angehörigen auch während des Einsatzes ein kleines Stück österreichischen Brauchtums gelebt werden konnte.  Lesen Sie mehr

KFOR-Soldaten spenden für SOS-Kinderdorf

Die Waren werden an das SOS-Kinderdorf übergeben.

Ende Februar veranstalteten die österreichischen KFOR-Soldaten im Camp "Film City" einen Charity-Event. Die Einnahmen dieser Veranstaltung für den guten Zweck kamen Kindern des SOS-Kinderdorfes in Pristina zu Gute.  Spielsachen für Kinder Mit den Spenden in der Höhe von 1.500 Euro wurden ein Kinderwagen, Matratzen, Pölster und Spielsachen für die Kinder gekauft. Oberst Zauner übergab am Donnerstag die Waren an die Direktorin des SOS-Kinderdorfs, ...  Lesen Sie mehr

KFOR: Soldaten absolvieren Ju-Jutsu Selbstverteidigungskurs

Gemeinsames Training mit Ju-Jutsu Trainer Gabelar.

Aufgrund der großen Nachfrage wurde beim österreichischen KFOR-Kontingent ein Selbstverteidigungskurs abgehalten. Veranstaltungsort war die Sporthalle der Bundeswehr im Field-Camp Prizren.  Selbstverteidigungsprogramm Von 15. Jänner bis 15. März wurde ein Ju-Jutsu "Crash-Kurs" über ein Selbstverteidigungs-Notfallprogramm abgehalten. Ju-Jutsu ist eine sinnvolle Verbindung von Karate, Aikido und Judo zum Selbstschutz für jede Altersklasse. Der Ursprung ...  Lesen Sie mehr

Gender-Mainstream-Beauftragte und ORF-Journalistin besuchen KFOR-Kontingent

Oberstleutnant Unterbrunner weist die Gäste in die Lage im Kosovo ein.

Silvia Moosmaier ist die Gender-Mainstreaming-Beauftragte des Verteidigungsministeriums. Gemeinsam mit Irene Suchy, Musikredakteurin in Ö1 und Lehrbeauftragte an der Kunstuni Graz, besuchte sie das österreichische Kontingent in Kosovo.  Lesen Sie mehr

"Medal Parade" für österreichische KFOR-Soldaten

Oberst des Generalstabsdienstes Rudolf Zauner beim Abschreiten der Front.

Am Samstag wurden im Camp "Film City" in Pristina die Einsatzmedaillen an die Soldaten des 33. österreichischen KFOR-Kontingents verliehen. Als Ehrengäste waren der stellvertretende KFOR-Kommandant, Brigadier Ferenc Korom (ungarische Armee) sowie der Kontingentskommandant, Oberst Rudolf Zauner, anwesend.  Dank an die Soldaten Oberst Rudolf Zauner bedankte sich bei den Soldaten für die erbrachten Leistungen. Danach wurde den Soldaten die ...  Lesen Sie mehr

  670 Artikel im Archiv

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt