Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Bundesheer im Kosovo - Aktuelle Berichte

"Medal Parade": Österreichische KFOR-Soldaten ausgezeichnet

Oberst Arnold Staudacher, bei der Verleihung der Einsatzmedaille.

24. September 2016 - Am Samstag fand im Camp "Villagio Italia" in Pec die Verleihung der Einsatzmedaillen "Non Artikle 5 Medal" für die Soldaten des 34. österreichischen KFOR-Kontingents statt.  Lesen Sie mehr

Minister Doskozil besucht österreichische KFOR-Soldaten

Minister Doskozil besuchte die österreichischen KFOR-Soldaten.

Am Freitag besuchte Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil in Begleitung des stellvertretenden Generalstabschefs, Generalleutnant Bernhard Bair, die österreichischen Soldaten im Kosovo.  Überblick über Aufgaben im Einsatzgebiet Im Camp "Film City" wurde die Delegation vom Kontingentskommandanten, Oberst Arnold Staudacher und dem österreichischen Botschafter, Gernot Pfandler, begrüßt. Ziel des Besuches war, einen Überblick über die ...  Lesen Sie mehr

Wettkampfschießen im Kosovo

Major Markus Lameraner bei der Schußabgabe...

Am Mittwoch veranstalteten die österreichischen KFOR-Soldaten am Schießplatz Orahovac ein Wettkampfschießen. Ziel dieses Schießens war die Festigung der Waffen- und Schießausbildung in Form eines militärischen Wettkampfes sowie die Förderung der Kameradschaft innerhalb des Kontingentes.  Lesen Sie mehr

Schulprojekt in Popolane für die Zukunft der Kinder

Im Hintergrund die neue Schule, v.l.: Gabelar, Hofer, Fuchs, Staudacher.

Ein Schulprojekt nimmt Formen an: In Popolane, Bezirk Suva Reka, konnte nach einer einjährigen Bauphase ein neues, modernes Schulgebäude der Gemeinde übergeben werden. Die Schule hat ein weitläufiges Einzugsgebiet. Der Neubau der Schule wurde durch die Gemeinde Suva Reka, der Volkshilfe Oberösterreich und der "Austrian Development Agency" (ADA) finanziert.  Lesen Sie mehr

Der Instandsetzungszug der Stabskompanie im Kosovo

Regelmäßige Wartung der Fahrzeuge trägt zur Verkehrsicherheit bei.

Der Instandsetzungszug ist ein wichtiges Element der Stabskompanie im Kosovoeinsatz. Er sorgt für die Verfügbarkeit, die Einsatzbereitschaft und die Betriebssicherheit von Geräten, Fahrzeugen und Waffen jeglicher Art.  Lesen Sie mehr

Österreicher spenden für Kinderhort im Kosovo

Die Sachspenden werden übergeben.

Die Soldaten des österreichischen Kosovo-Kontingents haben bereits bei mehreren Anlässen Geld für den guten Zweck gesammelt. Eine weitere Spende wurde nun am Sonntag im Rahmen einer Feier in der Gemeinde Janjevo zur Unterstützung eines Kinderhorts übergeben.  Lesen Sie mehr

Generalmajor Miglietta ehrt KFOR-Soldaten nach Hilfseinsatz

Kommandant der KFOR-Truppe, Generalmajor Guglielmo Luigi Miglietta.

Nach den schweren Überschwemmungen in Mazedonien wurde bei der KFOR-Truppe zur Unterstützung der Aufräumungsarbeiten die Transportkompanie beauftragt, in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Kontingent ein Krisenteam zu bilden, um rasch zu helfen. Dieses setzte sich aus Pionieren, Transportlogistikern, Sanitätern und Soldaten der Militärpolizei zusammen. Bei der Hilfe kam schweres Gerät zum Einsatz, darunter ein Radlader, mehrere Bagger, Kipper und ein Kran.  Lesen Sie mehr

24 Stunden, 7 Tage die Woche im Einsatz für Soldaten und Soldatinnen

v.r.: Oberst Arzt Schaffenrath, im Gespräch mit ihren Mitarbeitern.

Im Camp Film City in Pristina betreiben die Schweiz und Österreich ein gemeinsames Medical Center "ROLE 1" unter Schweizer Führung. Die Sanitätsversorgung im Einsatzraum wird durch den Sanitätszug rund um die Uhr sichergestellt. Neben den österreichischen Soldaten und Soldatinnen nehmen auch jene aus der Schweiz und Deutschland die Truppenambulanz in Anspruch. Eine weitere wird im Camp "Villagio Italia" in Pec für die österreichischen ...  Lesen Sie mehr

Soldaten auf Wallfahrt zur "Schwarzen Madonna"

Die Soldaten auf dem Weg zur Wallfahrtskirche.

Eine internationale Wallfahrt fand am Montag zum Marien-Wallfahrtsort Letnica statt. Auch KFOR-Soldaten aus vielen Nationen waren unterwegs zur Schwarzen Madonna. "Es war ein besonderes Erlebnis, einmal raus aus dem Camp-Alltag und mit vielen Soldaten anderer Nationen gemeinsam etwas Besinnliches erleben zu können", so das Fazit der österreichischen Soldaten am Abend.  Lesen Sie mehr

Nach Unwettern: KFOR-Soldaten im Hilfseinsatz in Mazedonien

Hauptmann Stefan Weber, im Gespräch mit einem mazedonischen Soldaten.

Auf Anforderung der Regierung in Mazedonien unterstützen Soldaten der KFOR-Truppe seit 10. August im Gebiet um Skopje bei der Beseitigung jener Schäden, die als Folge der Unwetter entstanden sind. Österreichische und Schweizer Soldaten helfen unter Einsatz von schwerem Pioniergerät beim Entfernen von Schlamm, Schutt und Holz, um den Ort Stajkovci wieder bewohnbar zu machen.  Lesen Sie mehr

  690 Artikel im Archiv

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt