Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Bundeskanzler Faymann und Minister Klug zu Besuch im Kosovo

20. Juni 2014 - 

Gemeinsam mit Bundeskanzler Werner Faymann besuchte Verteidigungsminister Gerald Klug die Soldaten des österreichischen KFOR-Kontingents im Kosovo. Nach der Landung in Pristina wurden die Gäste vom stellvertretenden KFOR-Kommandanten Brigadier Anton Wessely im Camp Film City empfangen.

Aktive Friedenspolitik

Bundeskanzler Werner Faymann sagte in seiner Ansprache vor den angetretenen österreichischen Soldaten: "Österreich spielt eine wertvolle und vernünftige Rolle, nicht nur in Europa sondern auch am Balkan. Und das Bundesheer unterstützt uns dabei in einer sehr professionellen Weise." Alle Soldaten könnten stolz auf ihre Arbeit sein. "Diese trägt zu einer hohen Reputation Österreichs in der Region bei", so Faymann.

Damit würdigte der Bundeskanzler die Leistungen der österreichischen Peacekeeper im Kosovo. Österreich ist unter den Nicht-NATO-Mitgliedsstaaten der größte Truppensteller der KFOR-Mission.

Gespräche mit den Soldaten

In einem kurzen Gespräch mit dem Minister ging Brigadier Anton Wessely auf die Wahlen im Kosovo ein, die vor zwei Wochen stattgefundenen hatten. Dabei steckte er den Aufgabenbereich der österreichischen KFOR-Truppe und deren zukünftige Rolle im Kosovo ab.

Am Ende des kurzen Truppenbesuches, bei dem auch der italienische KFOR-Kommandant Generalmajor Salvatore Farina die österreichische Staatsspitze begrüßte, führten der Bundeskanzler und der Verteidigungsminister bei Kaffee und Kuchen Gespräche mit den Soldaten.

Beim Teffen mit KFOR-Kommandant Generalmajor Salvatore Farina. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Beim Teffen mit KFOR-Kommandant Generalmajor Salvatore Farina.

Minister Klug nutzte die Zeit für Gespräche mit den Soldaten. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Minister Klug nutzte die Zeit für Gespräche mit den Soldaten.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt