Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Filmteam besuchte österreichisches Kontingent im Kosovo

20. Oktober 2017 - 

Für Dreharbeiten zu einer Reportage über den Alltag, die Aufgaben und Herausforderungen sowie die Gefahren für die österreichischen Soldaten im Kosovo war von 16. bis 20. Oktober ein Kamerateam im Auftrag des Privatsender Servus TV zu Besuch beim österreichischen Kontingent.

Vorführung der Militärpolizei

Der Kontingentskommandant Oberst Markus Prammer begrüßte die Gäste und erklärte den Auftrag der österreichischen Soldatinnen und Soldaten im Einsatzgebiet. Danach gab es eine Vorführung der unter österreichischem Kommando stehenden internationalen Militärpolizei. Der Nachmittag bot den Gästen einen Einblick in den Alltag der beiden in Pec stationierten Jägerkompanien.

Kampfmittelbeseitiger, Instandsetzung und Einsatz-Lazarett

Am zweiten Tag durfte die Filmcrew dem Team der österreichischen Kampfmittelbeseitiger bei der Sprengung einer Granate über die Schulter sehen. Weiters gab es Infos zu den Tätigkeiten des Instandsetzungszuges und des Einsatz-Lazarettes in Prizren.

Zivil-militärische Zusammenarbeit

Auch der Aufgabenbereich der zivil-militärischen Zusammenarbeit (CIMIC) wurde im Zuge der Übergabe von geschenkten Büchern an die Universität in Prizren vorgestellt. Die Anwesenheit des österreichischen Botschafters Gernot Pfandler verdeutlichte, wie wichtig die militärische und zivile Zusammenarbeit im Einsatzgebiet ist.

Gemeinsame Übung

Als Höhepunkt fand am dritten Tag für eine der beiden österreichischen Infanteriekompanien in Novo Selo eine Übung gemeinsam mit italienischen, ungarischen und schweizerischen Kräften statt. Dabei wurde der Einsatz der Kompanie zum Beherrschen von Demonstrationen geübt.

Produktionsleiter Andreas Mannsberger zeigte sich vom Können, der Motivation und der Leistung der Soldaten sehr beeindruckt. Der Sendetermin auf Servus TV wird noch bekannt gegeben.

Das Training der Militärpolizei. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Das Training der Militärpolizei.

Körperausbildung für die Soldaten der Jägerkompanie. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Körperausbildung für die Soldaten der Jägerkompanie.

Dreharbeiten während der Vorbereitung zum Sprengen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Dreharbeiten während der Vorbereitung zum Sprengen.

Training: Das Beherrschen von Demonstrationen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Training: Das Beherrschen von Demonstrationen.

Soldaten in voller Ausrüstung für "Crowd and riot control". (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Soldaten in voller Ausrüstung für "Crowd and riot control".

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit