Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Keine Zeit, auf den Papa zu warten

29. Oktober 2019 - 

Seit Juni 2019 ist Korporal Sandro F. bei der UNIFIL-Truppe im Libanon als Feuerwehrmann eingeteilt. Schon bei seiner Entsendung wusste er, dass er und seine Lebensgefährtin das erste gemeinsame Kind erwarten.

Heimaturlaub auf die Geburt abgestimmt

Da die werdenden Eltern den errechneten Geburtstermin kannten, versuchte das junge Paar, den Heimaturlaub von Sandro F. auf die Ankunft des Babys abzustimmen. Aber wie es im Leben oft ist, kann man vieles planen - und dann kommt doch alles anders.

Genauso ist es dem angehenden Vater passiert. Sein Heimflug wurde für den 29. Oktober fixiert, um bei der Geburt dabei sein zu können. Womit die werdenden Eltern nicht rechnen konnten: Wegen der zunehmenden Unruhen im Libanon war es unsicher, ob Sandro F. seinen Flug würde antreten können.

Davon völlig unbeeindruckt zeigte sich indes der Nachwuchs: Die kleine Hannah hatte sich in der Zwischenzeit entschieden, das Licht der Welt zu erblicken. Die Information, gerade Vater geworden zu sein, bescherte dem UNIFIL-Feuerwerhrmann trotz der ungewissen Lage den ganzen Tag über ein Lächeln ins Gesicht.  

Gratulation des gesamten Teams

Sandros Kameraden ließen es sich nicht nehmen, die kleine Hannah mit ihrem ersten Strampelanzug auszustatten und übergaben diesen dem frisch gebackenen Vater.

Grünes Licht für die Zusammenkunft der jungen Familie

Um 21 Uhr sollte der Heimtransport beginnen. Aufgrund der Sicherheitslage war bis zur geplanten Abfahrt nicht klar, ob der Transport zum Flughafen genehmigt wird oder nicht. Es hieß daher weiterhin warten und hoffen.

Die Minuten wurden für den jungen Vater zu Stunden und mit jeder weiteren Stunde die verging, rückte sein Heimflug in weite Ferne. Die letzte Chance, loszukommen und den Flieger noch zu erreichen, wurde mit 24 Uhr festgelegt.

Doch so glücklich der Tag für den jungen Vater begann, so sollte er auch enden: Um 23.20 Uhr kam die Erlaubnis, die Transportfahrt startete, es ging nach Hause zu Frau und Kind. Alle Kameraden wünschen der jungen Familie eine schöne gemeinsame Zeit.

Das Feuerwehr-Team bei der Übergabe... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Das Feuerwehr-Team bei der Übergabe...

...des ersten Strampelanzugs. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

...des ersten Strampelanzugs.

Die kleine Hannah ist der ganze Stolz ihrer Eltern. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Die kleine Hannah ist der ganze Stolz ihrer Eltern.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit