Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Sachausschreibung für Verkauf von Rüstungsgütern

Anbotfrist: 20. Juni 2014 - bereits abgelaufen !

BEKANNTMACHUNG

Das Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport (BMLVS) beabsichtigt, nicht mehr gebrauchte Rüstungsgüter zu verkaufen.
Verkauft werden ca. 27,9 Mio. Schuss 7,62mm Stahlmantelpatronen/StG 58 (7,62 x 51mm .308 Winchester) aus den Produktionsjahren 1972-1983 sowie 62 Schützenpanzer A1 "Saurer" in verschiedenen Konfigurationen. Alle genannten Gegenstände werden ausschließlich ab Lagerort "wie besichtigt" abgegeben. Die Abgabe der Munition erfolgt ausschließlich in Großmengen.

Rechtliche Rahmenbedingungen:
Bei den genannten Rüstungsgütern handelt es sich um Kriegsmaterial, dessen Erwerb bestimmte Befugnisse voraussetzt. Für den Fall des Erwerbes und der Ausfuhr der überlassenen Güter wird darauf hingewiesen, dass diese den Bestimmungen des Bundesgesetzes über die Ein-, Aus- und Durchfuhr von Kriegsmaterial, BGBl. Nr. 540/1977 i.d.g.F. unterliegen.

Schriftliche Anfragen unter Glaubhaftmachung entsprechender Befugnisse sind bis 20.6.2014 zu richten an das Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport, Kaufmännische Abteilung, Roßauer Lände 1, 1090 Wien, per E-Mail an ka.6@bmlvs.gv.at oder Fax + 43 (0) 50201-1017341. Telefonische Auskünfte können unter + 43 (0) 50201-1023965 eingeholt werden.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt