Bundesheer eröffnet neue Oberstufenschule in Wiener Neustadt

An Info-Tagen konnten sich mögliche künftige Schüler und ihre Eltern ein Bild von der Schule machen.

Mit einem neuen Ausbildungsangebot für Jugendliche geht das Verteidigungsministerium im Herbst an den Start: Im September 2019 eröffnet in Wiener Neustadt die "Berufsbildende Höhere Schule für Führung und Sicherheit".  [Lesen Sie mehr]

Kommandoübergabe bei der 4. Panzergrenadierbrigade

Generalleutnant Reißner übergibt das Kommando an Brigadier Schier.

Am Mittwoch fand am Fliegerhorst Vogler die feierliche Kommandoübergabe der 4. Panzergrenadierbrigade von Oberst des Generalstabsdienstes Stefan Fuchs an Brigadier Siegward Schier statt. Oberst Stefan Fuchs war seit August 2016 mit der Führung der Brigade betraut. [Lesen Sie mehr]

Bundesheer beendet Schneehilfe: 258 Flugstunden und 87.000 Arbeitsstunden im Einsatz

Die Hubschrauber der Luftstreitkräfte führten 852 Starts und Landungen durch.

Am 19. Jänner wurde der mit 6. Jänner begonnene Assistenzeinsatz "Schneefall 19" des Bundesheeres beendet. Erstmals fand ein Hilfseinsatz in sechs Bundesländern gleichzeitig statt. In Spitzenzeiten halfen bis zu 1.700 Soldaten am Tag gleichzeitig, davon 910 Grundwehrdiener mit 20 Hubschraubern, 30 Pionierfahrzeugen (unter anderem Baggerlader, Senkmuldenkipper, Radlader) und 40 Transport- und Groß-Kfz. [Lesen Sie mehr]

Grenzüberschreitende Luftraumsicherungsoperation "Dädalus"

Eurofighter sorgen für Sicherheit in der Luft.

Von 21. bis einschließlich 25. Jänner sichert das Österreichische Bundesheer anlässlich des Weltwirtschaftsforums in Davos (Schweiz) verstärkt den österreichischen Luftraum. Dazu wurde ein Flugbeschränkungsgebiet über Teilen Vorarlbergs und Tirols errichtet.  [Lesen Sie mehr]

Eishockey-Team Graz99ers spielt heute im Bundesheer-Trikot

Das Eisstadion Graz-Liebenau steht heute ganz im Zeichen des Bundesheeres.

Heute Abend findet im Eisstadion Graz-Liebenau das Match des Eishockeyteams Graz99ers gegen das Team HCB Südtirol statt. Die Graz99ers spielen erstmals im Zeichen des "Tags der Wehrpflicht", ganz nach dem Motto "Stolz aufs Bundesheer" gegen HC Bozen Foxes in eigens dafür designten Teamtrikots. Das Liga-Spiel ist speziell dem "Tag der Wehrpflicht" gewidmet. [Lesen Sie mehr]

Ministerium lud zum Sicherheitspolitischen Jahresauftakt

V.l.: Viola Amherd., Ursula Von der Leyen und Mario Kunasek.

Die Direktion für Sicherheitspolitik des Verteidigungsministeriums durfte auch heuer wieder zahlreiche Vertreter aus der Politik, des Bundesheeres sowie nationale und internationale Experten zum Sicherheitspolitischen Jahresauftakt 2019 begrüßen. Im Zuge des Auftakts im Festsaal des Verteidigungsministeriums, bei dem die diesjährige Ausgabe der Sicherheitspolitischen Jahresvorschau vorgestellt wurde, erörterte Verteidigungsminister Mario Kunasek mit seinen Amtskolleginnen aus Deutschland und der Schweiz, Ursula von der Leyen und Viola Amherd, die wesentlichen sicherheits- und verteidigungspolitischen Herausforderungen auf europäischer Ebene und die für das Österreichische Bundesheer und andere Streitkräfte abgeleiteten verteidigungspolitischen Handlungserfordernisse. [Lesen Sie mehr]

Treffen der Verteidigungsminister von Deutschland, Österreich und der Schweiz

Abschreiten der Front im Verteidigungsministerium.

Heute fand der traditionelle sicherheitspolitische Jahresauftakt der Direktion für Sicherheitspolitik im Verteidigungsministerium statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde die aktuelle "Sicherheitspolitische Jahresvorschau 2019" vorgestellt. [Lesen Sie mehr]

Bundesheer: Rund 1.700 Soldaten im Schnee-Einsatz

Am Grimming und auf der Planneralm wurden heute Vormittag 16 Lawinensprengungen mit rund 120 Kilogramm Sprengstoff durchgeführt.

Am Mittwoch stehen 1.700 Soldatinnen und Soldaten in fünf Bundesländern im Assistenzeinsatz. Die Soldaten unterstützen an 21 "Hotspots" bei der Beseitigung der Schneemassen. Insgesamt setzt das Bundesheer 18 Hubschrauber, 30 Pionierfahrzeuge (u.a. Baggerlader, Senkmuldenkipper, Radlader) und 40 Transport- und Groß-Kraftfahrzeuge ein.  [Lesen Sie mehr]

Hard- und Software: Cyber-Kräfte bringen massives Upgrade

Klonstraße: Diese Laptops erhalten ein Upgrade.

200 Cyber-Experten des Bundesheeres führen derzeit nach mehr als einem Jahr Vorbereitung ein Upgrade der Hard- und Software von über 14.000 IT-Geräten durch. [Lesen Sie mehr]

Rund 1.500 Soldaten gegen Schneemassen im Einsatz

Mit dem Regen beginnt der Wettlauf mit der Zeit: Durchnässte Schneedecken bedrohen das Dach der "Neuen Mittelschule" in St. Johann in Tirol einstürzen zu lassen.

Derzeit befinden sich rund 1.500 Soldatinnen und Soldaten in sechs Bundesländern im Assistenzeinsatz. Die Soldaten unterstützen in 15 laufenden Einsätzen bei der Beseitigung der Schneemassen; 1.000 weitere Soldaten inklusive Lawineneinsatzzüge werden in Bereitschaft gehalten. Insgesamt setzt das Bundesheer 30 Pionierfahrzeuge (u.a. Baggerlader, Senkmuldenkipper, Radlader) und 40 Transport- und Groß-Kraftfahrzeuge ein.  [Lesen Sie mehr]

Alle Artikel dieses Jahres