Neuer Kommandant für Heeressportzentrum

Oberst Christian Krammer wird neuer Kommandant des Heeressportzentrums.

Verteidigungsminister Mario Kunasek bestellt Oberst Christian Krammer zum neuen Kommandanten des Heeressportzentrums, heute überreichte der Verteidigungsminister Krammer das Dekret. Oberst Krammer war bereits seit 2017 mit der Führung beauftragt und übernimmt nun ab 1. Oktober das Kommando über das Heeressportzentrum. [Lesen Sie mehr]

Offizier des Bundesheeres im UN-Einsatz in Nigeria

Hauptmann Gernot Hirschmugl wurde als Experte nach Nigeria entsandt.

Hauptmann Gernot Hirschmugl wurde als einziger Österreicher am Montag zum ersten Mal als UNDAC-Mitglied nach Nigeria in den Einsatz entsandt. Er wird dort im Rahmen des "United Nations Disaster Assessement and Coordination" (UNDAC)-Teams die nigerianischen Behörden bei der Koordination der Einsatzkräfte zur Bewältigung der Flutkatastrophe unterstützen. Der steirische Berufsoffizier ist seit 2017 aktives UNDAC-Mitglied. [Lesen Sie mehr]

"Military Sports Awards": Die Top-Athleten des Bundesheeres 2018

Die ausgezeichneten Bundesheer-Leistungssportlerinnen und Bundesheer-Leistungssportler.

Am Samstag wurden Österreichs Top-Heeresathleten für ihre hervorragenden Leistungen im abgelaufenen Sportjahr geehrt. Generalmajor Andreas Pernsteiner und Oberst Christian Krammer zeichneten die Nominierten in den Kategorien "Trainer", "Newcomer", "Mannschaft", "Behindertensportler", "Sportlerin und Sportler des Jahres" aus. Zusätzlich wurde ein "Special Award" übergeben. [Lesen Sie mehr]

Überlebensausbildung im Hochgebirge für angehende Militärpiloten

Zu Beginn des Lehrganges wird den zukünftigen Piloten das sichere Bewegen in Fels…

Von 17. bis 21. September führte die Lehrabteilung des Gebirgskampfzentrums die Überlebensausbildung im Hochgebirge für angehende Militärpiloten im Dachsteingebiet durch. Aufgrund der Topographie Österreichs sowie den Einsätzen im Ausland, bei denen Hochgebirgsregionen auf der ganzen Welt überflogen werden, ist ein Überlebenstraining in diesem extremen Gelände für alle zukünftigen Piloten unabdingbar. [Lesen Sie mehr]

Verteidigungsminister Kunasek besucht Soldaten bei Aufräumarbeiten in Gasen

Verteidigungsminister Kunasek besuchte die Pioniere in Gasen.

Freitagnachmittag besuchte Verteidigungsminister Mario Kunasek die Soldaten des Bundesheeres in Gasen. Dort wurde er vom militärischen Einsatzleiter in die Arbeiten der Pioniere eingewiesen. [Lesen Sie mehr]

Kommando Gebirgskampf: Milizsoldaten übten den Einsatz im Hochgebirge

Im Hochgebirge ist jede Übung herausfordernd.

Von 17. bis 21. September führte das Kommando Gebirgskampf eine Sonderwaffenübung mit dem Ausbildungsschwerpunkt "Einsatz im Hochgebirge" durch. [Lesen Sie mehr]

Bundesheer verlängert erfolgreiche Kooperation mit Joanneum Research

Joanneum Research ist "wichtiger und verlässlicher Partner in der österreichischen Forschungslandschaft", so der Verteidigungsminister bei der Unterzeichnung.

Heute wurde die seit fünf Jahren bestehende Kooperation zwischen dem Österreichischen Bundesheer und der Joanneum Research unter Beisein von Verteidigungsminister Mario Kunasek für weitere fünf Jahre verlängert. Mit den sieben Forschungseinheiten "Materials", "Health", "Digital", "Policies", "Robotics", "Life" und "Coremed" ist es der Joanneum Research möglich, interdisziplinäre Lösungsansätze für das Österreichische Bundesheer anzubieten.  [Lesen Sie mehr]

Heeresmeisterschaft im Orientierungslauf 2018

Die Läufer prägen sich die anzulaufenden Posten genau ein.

Von 18. bis 20. September 2018 wurde in Kärnten die diesjährige Heeresmeisterschaft im Orientierungslauf ausgetragen. 110 Wettkämpferinnen und Wettkämpfer stellten sich den sehr selektiven und schwierigen Läufen. Beim Einzelbewerb mussten zwei Läufe absolviert werden, im Mannschaftslauf mussten vier Wettkämpfer Pflicht- und Wahlposten anlaufen gemeinsam das Ziel erreichen. Zuvor musste sich jedoch jeder einzelne Sportler bereits in seinem Bundesland für die Teilnahme qualifizieren. [Lesen Sie mehr]

Landstreitkräftekommandanten tagten in Graz

Die Delegationsleiter des 5. Forums.

Von 17. bis 19. September trafen die Kommandanten der Landstreitkräfte der kontinentaleuropäischen Staaten und der USA in Graz zum Informationsaustausch. Dreißig Delegationen widmeten sich beim 5. Forum der Europäischen Kommandanten der Landstreitkräfte dem  Thema "hybride Bedrohung". Unter "hybrider Bedrohung" versteht man die Kombination aus klassischen Militäreinsätzen, wirtschaftlichem Druck, Computerangriffen bis hin zur Propaganda in Medien und sozialen Netzwerken. [Lesen Sie mehr]

Generalsekretär Baumann eröffnet Westbalkan-Konferenz

Generalsekretär Dr. Wolfgang Baumann betont die Kooperation auf Augenhöhe.

Generalsekretär Wolfgang Baumann eröffnete heute die Westbalkan-Konferenz und betonte in seinen Begrüßungsworten die Notwendigkeit einer Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit den Partnern am Westbalkan. „Wichtig ist, dass wir mit den Westbalkanstaaten reden und nicht über sie – und auch, dass die Staaten untereinander zunehmend kooperieren.“ [Lesen Sie mehr]

Alle Artikel dieses Jahres