Benefizkonzert der Gardemusik und der Wiener Symphoniker

Benefizkonzert am 26. Oktober in der Wiener Hofburg.

Die Gardemusik spielt gemeinsam mit den Wiener Symphonikern am Donnerstag, den 26. Oktober, ein Benefizkonzert in der Wiener Hofburg. Der Reinerlös dieses Konzertes geht zugunsten der Organisation MECI - "Middle East Children's Institute". [Lesen Sie mehr]

"Airex17": Fliegerabwehrbataillon 2 schützt Konferenzteilnehmer

Ein Aufklärungs- und Zielzuweisungsradar ist im Einsatz.

Von 16. bis 19. Oktober findet unter der Leitung des Kommandos Luftstreitkräfte die Übung "Airex17" statt. [Lesen Sie mehr]

Nationalfeiertag 2017: Informations- und Leistungsschau in Kärnten

Nationalfeiertag in Kärnten.

Auftakt der Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag in Kärnten ist die Aufführung des "Großen Österreichischen Zapfenstreiches" am St. Veiter Hauptplatz - am 25. Oktober um 18:00 Uhr. Zum Nationalfeiertag am 26. Oktober ist die größte Leistungs- und Informationsschau in Kärnten am Rennbahngelände in St. Veit an der Glan zu Gast. Der Höhepunkt: die Angelobung um 10:00 Uhr. [Lesen Sie mehr]

Nationalfeiertag 2017: Informations- und Leistungsschau in Wien

Informations- und Leistungsschau in Wien: Das Bundesheer präsentiert sich am Nationalfeiertag.

Alljährlich präsentiert sich das Österreichische Bundesheer mit seiner traditionellen Informations- und Leistungsschau am Nationalfeiertag in der Bundeshauptstadt. Auch heuer kann sich der interessierte Besucher auf verschiedenen Plätzen in der Wiener Innenstadt über das vielfältige Aufgabenspektrum sowie über die laufenden Einsätze und aktuellen Projekte des Bundesheeres informieren. [Lesen Sie mehr]

Österreich stärkt Krisenmanagement und Katastrophenhilfe in Westafrika

Brigadier Hirschmugl will "die Mauer zwischen Militär, Polizei und Zivilgesellschaft aufbrechen", um schnelle Hilfe vor Ort zu ermöglichen.

Zum vierten Mal führte das Verteidigungsministerium gemeinsam mit seinen Projektpartnern den Kurs "Humanitarian Assistance in West Africa" in Ghana durch. [Lesen Sie mehr]

Oberst des Generalstabsdienstes Gernot Gasser wird neuer Militärkommandant von Burgenland

Oberst des Generalstabsdienstes Gernot Gasser ist neuer Militärkommandant des Burgenlands.

Oberst des Generalstabsdienstes Gernot Gasser wurde als neuer Militärkommandant für das Burgenland bestellt. Die Bestellung folgte aufgrund der Empfehlung einer unabhängigen Bewertungskommission. [Lesen Sie mehr]

Gemeinsam erfolgreich: Stadtgemeinde Saalfelden mit Miliz-Gütesiegel ausgezeichnet

Übergabe der Urkunde des Miliz-Gütesiegels an die Stadtgemeinde Saalfelden.

Die Stadtgemeinde Saalfelden hat vor kurzem das Miliz-Gütesiegel erhalten. Mit der Auszeichnung werden Arbeitgeber geehrt, welche die Kompetenzen der Milizsoldaten schätzen und Verständnis zeigen, wenn Mitarbeiter an militärischen Übungen und Fortbildungen teilnehmen. [Lesen Sie mehr]

"Auxilium 2017": Bundesheer und "Austrian Power Grid" üben für den Ernstfall

Soldaten trainierten ein"Black Out"-Szenario.

Im Rahmen der bestehenden Partnerschaft übten die "Austrian Power Grid" und das Kommando Logistik sowie das Militärkommando Wien - als im Anlassfall einsatzführendes Kommando, das Krisenszenario eines der folgenschwersten anzunehmenden Katastrophenfälle im Bereich der Stromversorgung, den sogenannten "Black Out". [Lesen Sie mehr]

Verteidigungsminister Doskozil besucht Entminungsdienst und Handentschärfer

Verteidigungsminister Doskozil besuchte heute die Spezialisten des Entminungsdienstes und der Heereslogistikschule.

Heute besuchte Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil die Heeres-Spezialisten für die Entschärfung von Kriegsrelikten, Bomben und Sprengstoff. Dabei wurde im Rahmen einer Vorführung das Entschärfen einer Bombe simuliert. Im Anschluss folgte die Präsentation des Projekts ECMAN ("European Centre for Manual Neutralisation Capabilities" - Europäisches Zentrum für Handentschärfer) in der Heereslogistikschule.  [Lesen Sie mehr]

"Tag der Informationsoffiziere" in Salzburg

Oberst Norbert Schartner begrüßt die Teilnehmer.

Im Rahmen des "Tages der Informationsoffiziere" diskutierten 150 der rund 600 Informationsoffiziere des Bundesheeres in der Schwarzenberg-Kaserne mit Generalstabschef General Othmar Commenda und hochrangigen Vertretern aus dem Verteidigungsministerium und der Truppe aktuelle Herausforderungen der militärischen Landesverteidigung. [Lesen Sie mehr]

Alle Artikel dieses Jahres