Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Elterntag in der Martin-Kaserne

Eisenstadt, 20. Juli 2019  - Am Samstag öffneten sich die Tore der Martin-Kaserne in Eisenstadt für die Angehörigen der im Juli zur 1. Jägerkompanie des Jägerbataillons 1 eingerückten 84 Rekruten zu einem Elterntag. Dabei wurden die Angehörigen durch den Militärkommandanten des Burgenlandes, Brigadier Gernot Gasser, in der Kaserne begrüßt und über die Garnison und das Militärkommando Burgenland informiert.

Einblicke in den Soldatenalltag

Im Anschluss erhielten die Besucher einen Einblick in den Soldatenalltag an verschiedenen Stationen. Ausbildungsinhalte, Sport und Selbstverteidigung, eine Waffen- und Geräteschau sowie die Besichtigung der Unterkünfte waren nur einige der Stationen, die den Angehörigen gezeigt wurden.

Verleihung der Truppenkörperabzeichen

Zum Ende der Veranstaltung wurde den jungen Soldaten beim abschließenden Antreten die Truppenkörperabzeichen verliehen. Das Bildnis des Heiligen Martin, der sich stilisiert als römischer Soldat auch auf den Truppenkörperabzeichen wiederfindet, soll an die Tugenden des Soldaten erinnern.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Burgenland

Zahlreiche Angehörige von jung bis alt, nutzten die Möglichkeit, die Kaserne zu besuchen.

Zahlreiche Angehörige von jung bis alt, nutzten die Möglichkeit, die Kaserne zu besuchen.

Besichtigung der Unterkünfte inklusive Spindordnung.

Besichtigung der Unterkünfte inklusive Spindordnung.

Die Truppenkörperabzeichen werden verliehen.

Die Truppenkörperabzeichen werden verliehen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz