Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Angelobung in Mäder

Mäder, 04. Oktober 2019  - Vor dem Johann Josef Ender-Saal in Mäder wurden die Rekruten der Einrückungsturnusse August und September 2019 feierlich angelobt. 90 Rekruten aus Vorarlberg, darunter fünf Frauen, leisteten ihr Treuegelöbnis.

50 Jahre Arbeitsgemeinschaft Katholischer Soldaten

Anlässlich des heurigen Jubiläums "50 Jahre Arbeitsgemeinschaft Katholischer Soldaten" hielt der Militärpfarrer vor der Angelobung einen katholischen Gottesdienst in der Pfarrkirche in Mäder ab.

Großes Interesse der Bevölkerung

Die Bevölkerung, Angehörige und Freunde der Grundwehrdiener waren zu beiden Veranstaltungen eingeladen und zahlreich erschienen. Zu den Klängen eines Platzkonzertes der Militärmusik nach dem Festakt erhielten die Anwesenden eine Kostprobe aus der Feldküche des Militärkommandos.

Verwendung in wichtigen militärischen Funktionen

Nach der Absolvierung der Basisausbildung werden die Rekruten beim Jägerbataillon 23 in Bludesch und beim Militärkommando Vorarlberg in Bregenz als Rettungssanitäter, Militärmusiker, Kraftfahrer, Mechaniker, Köche und Wache ihre weitere militärische Verwendung finden. Die Soldaten stehen auch als Katastrophenhelfer für mögliche Einsätze in Vorarlberg zur Verfügung.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Vorarlberg

Dicht gedrängt stehen die Teilnehmer bei der Angelobung.

Dicht gedrängt stehen die Teilnehmer bei der Angelobung.

Gottesdienst der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Soldaten in der Kirche von Mäder.

Gottesdienst der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Soldaten in der Kirche von Mäder.

Landesrat für Sicherheit, Christian Gantner, betont die Bedeutung des Bundesheeres für Vorarlbergs Sicherheit.

Landesrat für Sicherheit, Christian Gantner, betont die Bedeutung des Bundesheeres für Vorarlbergs Sicherheit.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit