Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Besucherrekord zum 50er: Bundesheer bewegt Millionen

Wien, Innsbruck, Graz, 27. Oktober 2005  - Über unglaublichen Besucherandrang zu den Feiern rund um den Nationalfeiertag kann sich das Bundesheer freuen. 1,1 Millionen Menschen haben nach offiziellen Angaben der Polizei die Leistungsschau am 25. und 26. Oktober und die Jubiläumsparade in Wien gesehen.

Zehntausende in Innsbruck und Graz

Schon am Sonntag hatten 70.000 Gäste das Fest in Innsbruck besucht. Und auch beim Tag der Internationalen Einsätze am 21. Oktober stürmten mehr als 10.000 Bundesheer-Fans die Grazer Belgier-Kaserne.

Rundum zufrieden

Verteidigungsminister Günther Platter zeigte sich rundum zufrieden und überrascht vom großen Interesse der Bevölkerung. Das Heer und seine Soldaten hätten bei der Parade ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen können, unter anderem auch bei der Organisation der Veranstaltung.

"Ein würdiger Geburtstag"

Außerdem freute sich Platter, dass die Signatarstaaten des Staatsvertrages und Soldaten aus fast allen EU-Ländern mitmarschiert waren. "Somit war das ein würdiger 50. Geburtstag, eine würdige Ehrung unter internationaler Teilnahme."

Die Parade war der Höhepunkt der Feiern: 'Würdige Ehrung unter internationaler Teilnahme.'

Die Parade war der Höhepunkt der Feiern: 'Würdige Ehrung unter internationaler Teilnahme.'

Mehr als eine Million Menschen kamen in die Wiener Innenstadt.

Mehr als eine Million Menschen kamen in die Wiener Innenstadt.

Verteidigungsminister Günther Platter freut sich über einen mehr als gelungenen 50. Geburtstag des Bundesheeres.

Verteidigungsminister Günther Platter freut sich über einen mehr als gelungenen 50. Geburtstag des Bundesheeres.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz