Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Abfangjägerkauf vom Rechnungshof bestätigt

Wien, 15. Oktober 2002  - Rechnungshofpräsident Franz Fiedler präsentierte am 11. Oktober 2002 im Rahmen einer Pressekonferenz einen Prüfbericht, in dem unter anderem bestätigt wurde, dass der Abfangjägerkauf bisher allen Anforderungen des Rechnungshofes entsprochen habe. Diese Aussage wurde von Verteidigungsminister Herbert Scheibner mit Genugtuung zur Kenntnis genommen.

Ressortchef Scheibner nahm die Beurteilung des Rechnungshofpräsidenten zum Anlass am vergangenen Wochenende neuerlich auf die Notwendigkeit der Beschaffung neuer Abfangjäger hinzuweisen. "Es ist ein Irrtum zu glauben, man könne sich diese Großbeschaffung sparen", sagte Scheibner in einem Zeitungsinterview und wies darauf hin, dass die Überwachung und Verteidigung des Luftraumes von der Verfassung vorgeschrieben werde. Gleichzeitig bedauerte der Minister, dass Österreichs Sicherheitspolitik als Grundlage für die Polemik eines Wahlkampfes genutzt werde.

Verteidigungsminister Scheibner unterstreicht die Notwendigkeit des Drakennachfolgers.

Verteidigungsminister Scheibner unterstreicht die Notwendigkeit des Drakennachfolgers.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt