Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Mehr Sicherheit im neuen Bundesheer

Wien, 25. September 2006  - Die Soldatinnen und Soldaten des Österreichischen Bundesheeres sind im In- und Ausland für alle Menschen da, die ihre Hilfe benötigen. Sie sichern den Frieden, beobachten und verhandeln bei Konflikten, helfen bei Naturkatastrophen. Im Rahmen der Bundesheer-Reform 2010 wird dem nun Rechnung getragen und die Soldaten mit neuem Gerät ausgestattet.

Kampfanzug neu

Funktionale Unterwäsche, verbesserter Splitterschutz und ein moderner Kälte- und Nässeschutz sind die Stichworte, die den neuen Kampfanzug des Bundesheeres charakterisieren. Das Anzugssystem ist komfortabler geworden und das so genannte "Hot Weather Clothing" garantiert auch bei hohen Temperaturen Ergonomik für die Soldaten.

Unimog und MAN

Insgesamt 575 neue Lkw - 268 Unimog U4000 der Firma DaimlerChrysler und 307 Nutzfahrzeuge der österreichischen Firma MAN - kommen im Zuge der Reform zum Bundesheer. Die Fahrzeuge sind Spezialanfertigungen, die genau an ihre spätere Bestimmung angepasst werden. Außerdem werden alle Lkw mit Wechselaufbauten versehen, so dass sie für die unterschiedlichsten Aufgaben einsetzbar sind.

Dingo 2

Im Ausland kommt das Allschutzfahrzeug "Dingo 2" der Münchner Firma Krauss-Maffei Wegmann zum Einsatz. Mit ABC-Schutz, Navigationssystem und Funkanlage ist es auf alle Situationen vorbereitet. Ein besonderer Vorteil: Der "Dingo" kann sowohl im Flugzeug als auch mit dem Hubschrauber ein- und ausgeflogen werden.

Wertvoll für Österreich

"Unsere Soldaten stellen sich der Gefahr. Sie sind das Wertvollste, was wir haben. Der Schutz und die optimale Ausrüstung unserer Soldaten ist mir ein persönliches Anliegen", so Verteidigungsminister Günther Platter, der die neue Ausrüstung auch als Investition in Österreich sieht.

Sowohl der Unimog...

Sowohl der Unimog...

...als auch der 'Dingo 2' garantieren Sicherheit für die Soldaten.

...als auch der 'Dingo 2' garantieren Sicherheit für die Soldaten.

Der neue Kampfanzug erhöht den Tragekomfort und sorgt für zusätzlichen Schutz.

Der neue Kampfanzug erhöht den Tragekomfort und sorgt für zusätzlichen Schutz.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt