Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

5.778,34 Euro für Steirische Kinderkrebshilfe

Graz, Belgier-Kaserne, 11. Jänner 2007  - Den diesjährigen Neujahrsempfang nahm Generalmajor Heinrich Winkelmayer als würdigen Anlass, die Aktion "Soldaten und Kinder backen Hilfe" erfreulich zu beenden. In Anwesenheit von Sponsoren der Aktion und hunderten Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft und Militär überreichte der Militärkommandant dem stellvertretenden Obmann der Steirischen Kinderkrebshilfe, Dr. Otto Wusche, den Reinerlöß der Aktion: einen Scheck in der Höhe von 5.778,34 Euro.

Dank an die Sponsoren

Gemeinsam mit Unterstützung der Firmen Rösselmühle, Toni´s Freilandeier und Stainzer Milch wurden in den Adventwochen in den Kasernen Aigen i. Ennstal, Straß, St. Michael, Zeltweg und auf dem Truppenübungsplatz Seetaleralpe Weihnachtskekse gebacken.

2.000 Eier und 500 kg Mehl verarbeitet

Schüler der Volksschulen Aigen i. Ennstal, Dietersdorf, St. Michael und Seiersberg, der Hauptschule Judenburg und des Polytechnischen Lehrganges Feldbach halfen dabei tatkräftig mit, die 2000 Eier, 62,5 kg Butter und 500 kg Mehl in den Kasernenküchen zu Leckereien zu verarbeiten. Auf den verschiedenen Adventmärkten der Garnisonen konnte man dann die Weihnachtskekse gegen Abgabe einer freiwilligen Spende von den Schülern und Angehörigen des Österreichischen Bundesheeres erwerben.

Unterstützung für Kinderkrebshilfe

Das Militärkommando Steiermark führte bereits zum dritten Mal diese Aktion durch, dessen Ziel einerseits die Unterstützung der Steirischen Kinderkrebshilfe ist und andererseits das gemeinsame Erleben von "Hilfe leisten". Dabei soll den Kindern gezeigt werden, wie mit geringen Mitteln und unter persönlichem Einsatz benachteiligten Mitmenschen geholfen werden kann.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Steiermark

Generalmajor Winkelmayer überreicht den Scheck an die Kinderkrebshilfe.

Generalmajor Winkelmayer überreicht den Scheck an die Kinderkrebshilfe.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz