Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Heeresgeschichtliches Museum hat neuen Direktor

Wien, 15. Jänner 2007  - Nun ist es fix. Der seit September 2005 mit der Führung des Museums beauftragte Militärhistoriker Dr. Mario Christian Ortner ist neuer Direktor des Heeresgeschichtlichen Museums (HGM). Die offizielle Bestellung erfolgte mit Wirkung vom 9. Jänner 2007. Die feierliche Dekretübergabe fand heute in den Repräsentationsräumen des Museums statt. "Ich freue mich sehr über diese verantwortungsvolle Aufgabe", sagte der neue Museumschef in seiner Antrittsrede. Das Interesse der Öffentlichkeit für Österreichs militärgeschichtliche Vergangenheit in vermehrtem Maße zu wecken, ist ihm ein besonderes Anliegen.

Museums-Chef will Interesse für Militärgeschichte stärken

Der am 2. Februar 1969 in Bad Aussee/Steiermark geborene Milizoffizier absolvierte sein Geschichtestudium mit Schwerpunkt Militär- und Kriegsgeschichte an der Universität in Wien. Sein Dienst im Heeresgeschichtlichen Museum begann für den heute 37-jährigen im Oktober 1995. Seither trat Ortner als Ausstellungskurator, Militärhistoriker und Verfasser zahlreicher Publikationen zur Geschichte der k. u. k. Armee in Erscheinung. Sein neuestes Werk widmet sich den österreichisch-ungarischen Sturmtruppen im Ersten Weltkrieg und ist im Verlag Militaria erschienen. In internationalen Fachkreisen gilt Ortner bereits seit Jahren als Experte auf dem Gebiet der österreichischen Heereskunde und Militärgeschichte. Vor seiner endgültigen Bestellung zum neuen Chef leitete Ortner 17 Monate lang das Haus als stellvertretender Direktor sehr erfolgreich.

Mag. Holenia (li.) übergibt Dr. Ortner das Bestellungs-Dekret.

Mag. Holenia (li.) übergibt Dr. Ortner das Bestellungs-Dekret.

Zahlreiche Veranstaltungen und Ausstellungen locken jährlich knapp 68.000 Besucher in das Heeresgeschichtliche Museum.

Zahlreiche Veranstaltungen und Ausstellungen locken jährlich knapp 68.000 Besucher in das Heeresgeschichtliche Museum.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz