Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Schi-Bereichsmeisterschaften: Erste Entscheidungen im Triathlon und Biathlon

Seetaleralpe, 13. Februar 2007  - Gleich zwei Entscheidungen standen am ersten Bewerbstag der diesjährigen "Bereichsmeisterschaften Ost" im Schilauf am Programm: Der Militärische Triathlon (Riesentorlauf, Langlauf und Schießen) und der Biathlon.

Triathlon

Schon vormittags mussten die Triathleten den Riesentorlauf auf der FIS-Strecke in Obdach in Angriff nehmen. Eine gute Riesentorlaufzeit sicherte den Wettkämpfern einen entsprechenden Vorsprung beim anschließenden Biathlon, der nach der Gundersen-Methode gestartet wurde. Die Laufzeiten des Riesentorlaufs und Biathlons sowie ein gutes Trefferergebnis ergaben die Platzierung beim Militärischen Triathlon. Optimal gelang dies Stabswachtmeister Erwin Matzi vom Truppenübungsplatz Seetaleralpe, der sich den Bereichsmeistertitel der Allgemeinen Klasse nach 2004 und 2005 erneut sicherte. Zweiter und Dritter wurden mit Stabswachtmeister Martin Streicher und Leutnant Thomas Lovse zwei Sportler vom Fliegerabwehrregiment 2 aus Aigen im Ennstal.

Seniorenklasse

Beinahe unschlagbar und Doppel-Bereichsmeister in der Seniorenklasse sowohl im Militärischen Triathlon als auch im Biathlon wurde Vizeleutnant Günther Pachler, er kommt abenfalls aus Aigen. Er ist somit seit vier Jahren im Militärischen Triathlon ungeschlagen. Vizeleutnant Walter Eibegger vom Überwachungsgeschwader aus Zeltweg, selbst mehrfacher Biathlon-Bereichsmeister, erreichte diesmal nur den zweiten Rang in seiner Spezialdisziplin. Drittplatziert wurde Vizeleutnant Hartmut Pawlik vom Artillerieregiment 1 aus Fehring.

Allgemeine Klasse des Biathlon

Die Allgemeine Klasse dominierte Stabswachtmeister Wolfgang Rieglthalner vom Militärkommando Steiermark vor Rekrut Heimo Flechl vom Heeressportzentrum Graz und Stabswachtmeister Erwin Matzi vom Truppenübungsplatz Seetaleralpe.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Steiermark

Stabswachtmeister Erwin Matzi vom Truppenübungsplatz Seetaleralpe wurde Bereichsmeister im Triathlon.

Stabswachtmeister Erwin Matzi vom Truppenübungsplatz Seetaleralpe wurde Bereichsmeister im Triathlon.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz