Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Kunst im Einsatz

Götzendorf, 27. Februar 2007  - Unter dem Slogan "Kunst im Einsatz" bringen die Soldaten des Zentrums Einsatzvorbereitung verschiedenste kulturelle Veranstaltungen in die Wallenstein-Kaserne in Götzendorf. "Wir organisieren kleine aber feine Stunden der Kunst, die mittlerweile ihr Stammpublikum gewonnen haben und weit über die Garnisonsgrenzen hinaus bekannt sind", erzählt Major Helmut Gekle. "Jeder Soldat, der im Ausland seinen Dienst versieht, lernt neue, ihm oft völlig fremde Kulturen kennen. Dies erfordert Offenheit und Toleranz. Dasselbe ist aber auch im Inland gefordert. Besonders wichtig ist daher die künstlerische Vielfalt bei den Veranstaltungen. Mit der derzeit laufenden Ausstellung präsentieren wir wieder eine völlig neue Stilrichtung."

"La Linea Celeste"

Mit Werken aus seiner Reihe "La Linea Celeste" sorgt der bekannte burgenländische Maler, Grafiker und Designer Wilfried Ploderer in den Räumen des ehemaligen Offizierskasinos für einen Kunstgenuss der besonderen Art: Seine ausdrucksstarken Werke beeindrucken durch ihre technisch perfekte Gestaltung und die feine Komposition der verwendeten Farben. Ploderer selbst ist auch beim Österreichischen Bundesheer kein Unbekannter. So sorgte er etwa mit seinen Projektionen auf das Heeresgeschichtliche Museum und auf die Martin-Kaserne in Eisenstadt für leuchtende Effekte.

Auf dem richtigen Weg

Kein Wunder also, dass die Räumlichkeiten überfüllt waren, als Oberst Claus Amon, der Kommandant des Zentrums Einsatzvorbereitung, die Ausstellung eröffnete. Unter den zahlreich erschienen Gästen konnte Amon Persönlichkeiten aus dem militärischen, politischen und gesellschaftlichen Leben begrüßen. "Ihr zahlreiches Erscheinen zeigt, dass wir uns mit der Reihe 'Kunst im Einsatz' auf dem richtigen Weg befinden. Kultur an einen Ort zu bringen, wo man sie nicht erwarten würde, fällt, wie es scheint, auf einen sehr fruchtbaren Boden", zog Amon in seiner Rede Bilanz über die bisherigen Aktivitäten.

Breites Spektrum

"Kunst im Einsatz" bringt aber nicht nur Vernissagen nach Götzendorf, sondern ist bemüht, ein breites Spektrum des Kulturschaffens zu bieten. Etwa durch Kabaretts, Lesungen und in Zukunft auch durch Konzerte. So gewährte etwa Burgschauspieler Frank Hoffmann in einer fast zweistündigen Veranstaltung einen tiefen Blick hinter die Bretter, die die Welt bedeuten.

Oberst Claus Amon (l.) mit einem der Werke des burgenländischen Künstlers Wilfried Ploderer (r.).

Oberst Claus Amon (l.) mit einem der Werke des burgenländischen Künstlers Wilfried Ploderer (r.).

Major Helmut Gekle: 'Offenheit und Toleranz - im Inland ebenso wie im Auslandseinsatz'.

Major Helmut Gekle: 'Offenheit und Toleranz - im Inland ebenso wie im Auslandseinsatz'.

Eines der Highlights war die Lesung von Burgschauspieler Frank Hoffmann.

Eines der Highlights war die Lesung von Burgschauspieler Frank Hoffmann.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz