Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Vernissage "Herzbilder" im Heeresspital

Heeresspital Wien Van Swietenkaserne, 15. Jänner 2003  - Am Donnerstag, 16. Jänner 2003, 1400 Uhr, findet in der Ganggalerie des Wiener

Heeresspitals die Vernissage "Herzbilder" von Simone Gutsche-Sikora statt. Die Veranstaltung wird durch Hr. DDDr. Leopold Kogler, den Vorsitzenden des Kulturvereins Oberösterreich eröffnet.

Gutsche-Sikora, ehemaliges Fotomodell und Werbegraphikerin, fand schon in der Kindheit durch ihren Großvater Zugang zur Malerei. Sie bevorzugt bei ihren farbenprächtigen, vor praller Lebendigkeit strotzenden Werken Öl- und Acrylfarben. Dabei werden auch Materialien wie Blattgold und Modelliermasse verwendet. Die Künstlerin kombiniert die konkrete Komponente photorealistischer Darstellungen mit symbolischen Abstraktionen, sodass traumähnliche Stimmungen entstehen, wie man sie zum Beispiel von Salvadore Dalis Surrealismus kennt. Simone Gutsche-Sikora, die bereits u.a. in Spanien, Deutschland und dem Libanon ausgestellt hatte, fand nach einem Intermezzo in Wien in der malerischen Stadt Steyr in Oberösterreich ihre künstlerische Heimat.

Zu den Fans der Arbeiten von Simone Gutsche-Sikora zählt auch Brigadier Prim. MR Dr. Walter Dorner, der Kommandant des Heeresspitals. Dorner: "Der Betrachter, ob Patient oder Besucher, wird durch die Bilder aus der grauen Winterstimmung herausgerissen, in den hellen Traum eines strahlenden Sommertags versetzt, und physisch und psychisch positiv angeregt."

Ort: Neue Ganggalerie des Heeresspitals im Kommandotrakt, Wien 21, Brünnerstr. 238

Kontakt: Kommando HSP Wien, Hr. Finstermann, Tel. 01/5200-65002

Ein Bericht der Redaktion Kommando Einsatzunterstützung

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz