Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Heeres-Spezialisten bei internationaler Messtechnikübung

Wien, 13. April 2007  - Von 16. bis 20. April findet in der Region Wiener Neustadt eine internationale Messtechnikübung für ca. 200 internationale Messtechnik-Experten sowie etwa 100 nationale Einsatzkräfte statt. Das Training soll die Zusammenarbeit zwischen den Experten aus Europa und Übersee und den heimischen Einsatzkräften weiter verbessern.

Partnerschaft

Organisiert wird die Übung von der Austrian Research Center GmbH aus Seibersdorf in Kooperation mit der Internationalen Atomenergiebehörde und dem Österreichischen Bundesheer. Im Rahmen ihrer Partnerschaft mit Seibersdorf nimmt auch die ABC-Abwehrschule an dem Training teil. Die ABC-Abwehrschule ist das Kompetenzzentrum des Heeres für Strahlenschutz und atomare Bedrohungen.

Leistungsschau

Mitte der Woche präsentieren die Teams ihre Geräte und Methoden der Öffentlichkeit:

  • Am Mittwoch, 18. April, 10.00 bis 12.00 Uhr am Katastrophenhilfeübungsplatz "Tritolwerk" bei Wiener Neustadt,
  • am Donnerstag, 19. April, 16.00 bis 17.00 Uhr vor der Theresianischen Militärakademie.

Medienvertreter werden um Akkreditierung bis zum 16. April unter martina.schwaiger@arcs.ac.at oder abcabws.info@bmlv.gv.at ersucht.

ABC-Soldaten proben ab Montag die Zusammenarbeit mit zivilen Experten.

ABC-Soldaten proben ab Montag die Zusammenarbeit mit zivilen Experten.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz