Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Oberstleutnant Heinz Zöllner ist neuer Militärkommandant der Steiermark

Wien/Graz, 24. April 2007  - Verteidigungsminister Norbert Darabos ist heute dem einstimmigen Willen der Steiermärkischen Landesregierung nachgekommen und hat den gegenwärtigen Referatsleiter für Einsatz- und Jahresplanung beim Streitkräfteführungskommando, Oberstleutnant des Generalstabsdienstes Heinz Zöllner, zum neuen Militärkommandanten der Steiermark bestellt.

"Bewährter und hochkompetenter Offizier"

Mit Oberstleutnant Zöllner übernimmt laut Darabos "ein erfahrener, bewährter und hochkompetenter Offizier diese wichtige Position". Darabos: "Durch seinen vorbildlichen Lebenslauf und seine große Erfahrung hat er mich bei den Hearings für die Position des Militärkommandanten überzeugt. Ich bin sicher, dass Oberstleutnant Zöllner seiner neuen Aufgabe mit großer Gewissenhaftigkeit und Pflichtgefühl nachkommen wird."

Militärische Laufbahn

Oberstleutnant Heinz Zöllner gehörte dem Einrückungstermin Oktober 1985 an, war von 1986 bis 1988 Ausbildungsunteroffizier und absolvierte anschließend die Berufsoffiziersausbildung an der Militärakademie in Wiener Neustadt. In seiner bisherigen militärischen Laufbahn war Zöllner bereits stellvertretender Militärkommandant der Steiermark (2000 bis 2001), Kommandant des Assistenzkommandos Süd an der burgenländisch-ungarischen Grenze (2004) und absolvierte von 2002 bis 2003 einen Auslandseinsatz im Kosovo. Ein Festakt anlässlich seiner Bestellung zum Militärkommandanten wird in den nächsten Wochen stattfinden, Verteidigungsminister Norbert Darabos hat sein Kommen angekündigt.

Oberstleutnant Heinz Zöllner hat Minister Norbert Darabos bei den Hearings überzeugt.

Oberstleutnant Heinz Zöllner hat Minister Norbert Darabos bei den Hearings überzeugt.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz