Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Generalstabschef Ertl besucht Soldaten in Oberösterreich

Hörsching/Schloß Almegg/Ried, 03. Mai 2007  - Die Sorgen und Nöte der Truppe vor Ort kennenlernen – und nach Möglichkeit Abhilfe schaffen. Unter diesem Aspekt stehen die Besuche von Generalstabschef Roland Ertl bei den militärischen Verbänden und Dienststellen des Österreichischen Bundesheeres. Am Fliegerhorst Vogler besuchte der General das von der Bundesheer-Reform betroffene Fliegerregiment 3. Aus dem Regiment entsteht das neue Kommando Luftunterstützung.

Mitarbeiter und Gerät

Oberst Andreas Putz präsentierte das bei zahlreichen Einsätzen im In- und Ausland bewährte Fluggerät der Hörschinger – vom AB-212 Hubschrauber bis zum Transportflugzeug C-130 "Hercules" - und insbesondere das im Flugdienst stehende Personal. Die Mitarbeiter seien "in allen Bereichen professionell" betonte General Ertl bei seiner Abschlussbesprechung.

Zu Gast in Schloß Almegg...

Nach der militärischen Pflicht erfolgte als Abendprogramm dann die noble Kür: Der Kunst- und Kulturmäzen und engagierte Befürworter eines effizienten Bundesheeres, Dr. Norbert van Handel, lud zum Empfang ins Schloss Almegg. Bei Tafelspitz wurde die sicherheitspolitische Lage und manch historische Anekdote erörtert. War doch bereits 1913 der damalige Chef der gesamten bewaffneten Macht, Feldmarschall Conrad von Hötzendorf, seinerzeit auch bereits Gast bei Baron Rudolf von Handel.

...und in der Zehner-Kaserne

In der Zehner-Kaserne stellte Brigadier Robert Prader am nächsten Tag die 4. Panzergrenadierbrigade und insbesondere das Panzergrenadierbataillon 13 mit den neuen "Ulan"-Schützenpanzern vor. Vor allem der vorherrschende soldatische Geist und das militärische Auftreten der Soldaten veranlassten Ertl zu einem lobenden Urteil und dementsprechend guter Gesamtbeurteilung.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Oberösterreich

General Roland Ertl vor einem C-130 'Hercules' Transporter.

General Roland Ertl vor einem C-130 'Hercules' Transporter.

Dr. Norbert van Handel (mitte) lud Ertl (l.) nach Schloß Almegg ein.

Dr. Norbert van Handel (mitte) lud Ertl (l.) nach Schloß Almegg ein.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz