Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

50 Jahre Garde: Feier in der Hofburg

Wien, 16. Mai 2007  - Seit 50 Jahren ist die Garde das Aushängeschild des Bundesheeres und des offiziellen Österreich. Neben ihren Auftritten zu Repräsentationszwecken sind die Gardesoldaten aber auch voll einsatzfähige Infanteristen. Dienstagabend luden sie in den Inneren Burghof in Wien, um ihr rundes Jubiläum gebührend zu feiern.

Exerziershow und Gratulanten

Als Gratulanten kamen unter anderem Bundespräsident Heinz Fischer und Verteidigungsminister Norbert Darabos. Für die vielen Besucher gab's ein Sonderpostamt, die Staatsdruckerei fertigte Schmuckblätter an und die Gardisten gaben in einer Exerziershow ihr Können zum Besten. Darabos erklärte, sein Dank als Verteidigungsminister gelte all jenen, die in den letzten 50 Jahren als Angehörige der Garde zum Schutz der Bevölkerung beigetragen hätten. Darabos: "In diesem Sinne wünsche ich der Garde alles Gute zu ihrem 50. Geburtstag und für ihren Einsatz für unser Vaterland in der Zukunft."

Soziales Engagement der Gardisten

Der Minister würdigte die Gardesoldaten auch ausdrücklich für ihr soziales Engagement: "Ihre alljährliche Mitarbeit bei der Aktion 'Licht ins Dunkel', die zahlreichen Benefizkonzerte der Gardemusik und die Unterstützung der Arbeit von Vereinen für benachteiligte Menschen zeigen, dass dem Österreichischen Bundesheer das Motto 'Schutz und Hilfe' auch im gesamtgesellschaftlichen Zusammenhang ein Anliegen ist", so Darabos.

Traditionstag am Mittwoch

Am Mittwoch lud die Garde zum Traditionstag in die Maria-Theresien-Kaserne. Das Kommando des Verbandes nutzte dabei die Gelegenheit, einige Auszeichnungen und Beförderungen vorzunehmen: Oberstleutnant Alexander Eidler erhielt für seine besonderen Verdienste rund um die Garde eine Ehrenurkunde. Auch die beiden Garde-Ponys wurden geehrt: Der Tradition folgend wurde Pony "Amadeus" pro forma zum Wachtmeister und Pony "Mozart" zum Korporal ernannt.

V.l.: General Ertl, Verteidigungsminister Darabos und Bundespräsident Fischer gratulierten der Garde zum 50er.

V.l.: General Ertl, Verteidigungsminister Darabos und Bundespräsident Fischer gratulierten der Garde zum 50er.

Garde-Kommandant Major Stefan Kirchebner mit Minister Norbert Darabos.

Garde-Kommandant Major Stefan Kirchebner mit Minister Norbert Darabos.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz