Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

„Mein ganzes Herz gehört den Soldaten“

Wien, 12. Juni 2007  - So bedankte sich Bürgermeister Helmut Zilk bei Verteidigungsminister Norbert Darabos für die Feier anlässlich seines 80. Geburtstags, die heute im Carl-Szokoll-Hof im Verteidigungsministerium stattfand.

Hohe Meinung von den Soldaten

„Ich bin von Ihnen überzeugt. Denn wer beim Bundesheer etwas wird, wird auch charakterlich geformt“, sagte Zilk zur anlässlich des Geburtstages angetretenen Führungsspitze des Verteidigungsministeriums und des Bundesheeres. Verteidigungsminister Darabos gratulierte Zilk mit sehr persönlichen Worten: „Du hast immer das Gemeinsame vor das Trennende gestellt, warst immer Visionär und hast mit dem Ergebnis der Bundesheerreform-Kommission die Zukunft des Österreichischen Bundesheeres gesichert“.

Fernsehdirektor, Minister, Bürgermeister, Bundesheer-Reform-Kommission

Darabos skizzierte den Werdegang von Zilk vom Fernsehdirektor, den Unterrichtsminister über den Bürgermeister von Wien bis zum Vorsitzenden der Bundesheer-Reformkommission. „Immer wandelbar, aber niemals verbiegbar, das war dein Lebensmotto“, bedankte sich Darabos bei Zilk vor allem für seine Tätigkeit als Vorsitzender der Bundesheer-Reformkommission. Darabos lobte das gute Ergebnis der Reformkommission und versprach vollen Einsatz für die Umsetzung.

Abschließend überreichte Verteidigungsminister Darabos an Helmut Zilk den Tagesbefehl zum 80. Geburtstag an das Österreichische Bundesheer als Geburtstagsgeschenk. Der Festakt begann mit dem „Helmut-Zilk-Marsch“ und endete unter den Klängen von „Wien bleibt Wien“, gespielt von der Gardemusik.

Jubilar Helmut Zilk, Verteidigungsminister Norbert Darabos, Dagmar Koller und General Roland Ertl (v.l.n.r.)

Jubilar Helmut Zilk, Verteidigungsminister Norbert Darabos, Dagmar Koller und General Roland Ertl (v.l.n.r.)

Helmut Zilk begrüßt Major Johann Kausz, den 2. Kapellmeister der Gardemusik.

Helmut Zilk begrüßt Major Johann Kausz, den 2. Kapellmeister der Gardemusik.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz