Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Eurofighter-Einigung: Die Eckpunkte

Wien, 28. Juni 2007  - Verteidigungsminister Norbert Darabos hat mit der Eurofighter GmbH bezüglich der Anschaffung von Eurofightern einen Vergleich abgeschlossen. Hier die Eckpunkte:

  • Statt der bisher geplanten 24 bzw. 18 Eurofighter werden 15 geliefert.
  • Die Republik Österreich erspart sich einen Betrag von rund 400 Mio. Euro, 370 davon werden von der Eurofighter GmbH an die Republik rückerstattet, weitere rund 30 bis 40 Mio. Euro werden durch Modifizierung der Geschäfte mit den anderen Partnern (Deutsche Bundeswehr, Core-Nations) schlagend.
  • Die 15 Eurofighter gehören der Produktionsreihe Tranche I/Block 5 an. Der Fähigkeitsstandard umfasst die volle Luft-Luft-Fähigkeit und enthält die erforderliche Bewaffnung. Sämtliche für die Aufgaben der Luftraumüberwachung notwendigen Maßgaben sind somit erfüllt.
  • Neun der 15 Eurofighter werden für Österreich produziert, sechs kommen aus den Beständen der deutschen Bundeswehr und waren dort im Übungsbetrieb in einem Umfang von höchstens 100 bis 200 Flugstunden im Einsatz und werden zusätzlich vor der Auslieferung an Österreich generalüberholt.
  • Wann der Eurofighter in Österreich landet, ist noch nicht klar. Die Liefermodalitäten werden sich an den bisherigen (vier Eurofighter im Jahr 2007, zwölf Eurofighter im Jahr 2008, zwei Eurofighter im Jahr 2009) orientieren, jedoch ist aufgrund der reduzierten Stückzahl eine leichte Modifizierung möglich.
  • Momentan ist noch unklar, ob der Flugbetrieb vorerst im deutschen Manching oder in Zeltweg aufgenommen wird. Jedenfalls müssen vorerst noch die Güteprüfung abgeschlossen und Sachverhalte in Zusammenhang mit den „Third Party Transfers“ geklärt werden. Die Sicherheit hat hier Vorrang vor allen anderen Überlegungen. Mit einer Aufnahme des Flugbetriebs ist in den kommenden Wochen zu rechnen.
15 Eurofighter der Produktionsreihe Tranche I/Block 5 werden beschafft.

15 Eurofighter der Produktionsreihe Tranche I/Block 5 werden beschafft.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt