Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Meisterschützen bei den Heeresmeisterschaften in Oberösterreich

Schießplatz Alharting, 05. Juli 2007  - Von 3. bis 5. Juli trafen sich die besten Schützen des Bundesheeres am Schießplatz Alharting, um die Heeresmeisterschaften 2007 im Schießen auszutragen. 95 Teilnehmer und 22 Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet sind zu den Bewerben angetreten.

Mannschaftsschießen mit dem Sturmgewehr

In der Königsdisziplin Mannschaftsschießen mit dem Sturmgewehr 77 nutzten die Oberösterreicher ihren Heimvorteil: Die Teams Militärkomando Oberösterreich 2 und 1 belegten den ersten und dritten Platz. Zweiter wurden die Schützen des Militärkomandos Vorarlberg 1.

Einzelbewerbe

Das Sturmgewehrschießen gewann Vizeleutnant Walter Muszbacher vom Streitkräfteführungskommando aus der Steiermark mit 195 Ringen. Das Pistolenschießen mit der Pistole 80 entschied Major Bernhard Schulyok von der Heeresunterofiziersakademie mit 93 Ringen für sich. In der Eliteklasse "Sportpistole" dominierte der Burgenländer Offiziersstellvertreter Stefan Umathum vom Truppenübungsplatz Bruckneudorf.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Oberösterreich

V.l.: Generalmajor Kurt Raffetseder, Vizeleutnant Rudolf Herzog, Stabswachtmeister Wolfgang Reichenpfader,Vizeleutnant Roland Ackerl, Vizeleutnant Rudolf Neuhauser.

V.l.: Generalmajor Kurt Raffetseder, Vizeleutnant Rudolf Herzog, Stabswachtmeister Wolfgang Reichenpfader,Vizeleutnant Roland Ackerl, Vizeleutnant Rudolf Neuhauser.

V.l.: Generalmajor Raffetseder, Erstplatzierter Major Bernhard Schulyok, Oberwachtmeister Klaus Zimmermann, Offiziersstellvertreter Josef Hatos, Oberstabswachtmeister Roland Gwiss, Leutnant Patrik Sachs.

V.l.: Generalmajor Raffetseder, Erstplatzierter Major Bernhard Schulyok, Oberwachtmeister Klaus Zimmermann, Offiziersstellvertreter Josef Hatos, Oberstabswachtmeister Roland Gwiss, Leutnant Patrik Sachs.

V.l.: Generalmajor Raffetseder mit Vizeleutnant Walter Muszbacher, Oberleutnant Andreas Brückner, Wachtmeister Klaus Gstinig, Oberstabswachtmeister Stefan Umathum, Vizeleutnant Günther Zwinger und Vizeleutnant Fritz Heidenkummer.

V.l.: Generalmajor Raffetseder mit Vizeleutnant Walter Muszbacher, Oberleutnant Andreas Brückner, Wachtmeister Klaus Gstinig, Oberstabswachtmeister Stefan Umathum, Vizeleutnant Günther Zwinger und Vizeleutnant Fritz Heidenkummer.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz