Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Festival: Militärmusiker spielten in der Wiener Stadthalle groß auf

Wiener Stadthalle, 06. September 2007  - Am Donnerstagabend war es wieder einmal soweit: Im Rahmen der Feier "50 Jahre Militärmusik" trafen sich alle neun Militärmusiken aus den Bundesländern in der Wiener Stadthalle, um ihr rundes Jubiläum gemeinsam mit den Gästen zu feiern.

Minister Darabos eröffnete das Spektakel

Um 19 Uhr eröffnete Verteidigungsminister Norbert Darabos die Veranstaltung. Er konnte Politiker, Industrielle, Wirtschaftsmagnaten sowie Personen aus Kunst und Kultur auf das Herzlichste begrüßen und kündigte einen musikalischen Hochgenuss vom Feinsten an.

Rasenshow

Im Vorprogramm spielten Traditionskapellen auf. Im Anschluss erfolgte die imposante Rasenshow der Militärmusiken Vorarlberg, Tirol, Salzburg und Kärnten. Unter tosendem Applaus der tausenden Zuseher gaben die Musiker ihre dynamischen Darbietungen zum Besten. Im Anschluss machten sie Platz für einen weiteren Höhepunkt des Abends.

Der Traum eines österreichischen Reservisten

Im "Traum eines österreichischen Reservisten" manifestierte sich ein einzigartiges Tongemälde aus den berühmtesten Wienerliedern. Erstmals unter Mitwirkung von 450 Musikern und 300 Laiendarstellern wurde dieser Traum in Wien war und bot den Zuhörern ein einzigartiges Spektakel. Mit diesem Werk verabschiedete sich der Heeresmusikchef, Oberst Franz Peter Bauer, von den Besuchern.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Wien

Der Rythmus der Musiker brachte die Stadthalle zum Beben.

Der Rythmus der Musiker brachte die Stadthalle zum Beben.

Die Militärmusiken präsentierten ihr eindruckvolles Showprogramm.

Die Militärmusiken präsentierten ihr eindruckvolles Showprogramm.

Verteidigungsminister Darabos und die Militärmusikkapellmeister.

Verteidigungsminister Darabos und die Militärmusikkapellmeister.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz