Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Darabos eröffnet neue Lehrwerkstätte in Wels

Wels, 21. September 2007  - Die nagelneue Lehrwerkstätte in der Hessen-Kaserne nahm Verteidigungsminister Norbert Darabos am Freitag zum Anlass, um das Heereslogistikzentrum Wels zu besuchen. Die Werkstätte eröffnete der Minister dabei persönlich.

Wirtschaft profitiert

Darabos betonte in seiner Ansprache, dass nicht nur das Bundesheer sondern auch die Wirtschaft von der guten Ausbildung der Heeres-Lehrlinge profitiere. Da die Wirtschaft immer häufiger nach gut ausgebildeten Facharbeitern verlange, leiste das Bundesheer mit seinen insgesamt 30 Lehrberufen einen wichtigen Beitrag zur Deckung dieses Bedarfs.

Frauenanteil soll weiter steigen

"Das Bundesministerium für Justiz und das Verteidigungsministerium stellen die meisten Lehrplätze zur Verfügung", so Darabos. Ein besonderes Anliegen ist dem Minister, den Frauenanteil unter den Lehrlingen zu heben. Zurzeit sind 30 Prozent erreicht, Ziel ist die 40-Prozent-Marke.

Seit 25 Jahren Lehrlinge beim Heer

"Seit 25 Jahren bildet das Österreichische Bundesheer Lehrlinge in den verschiedensten Berufen aus. Beim Heereslogistikzentrum Wels werden seit 1982 unter anderem Kfz-Techniker, Fahrzeug-Tapezierer, Maschinenbautechniker, Tischler, Mechatroniker und Lagerlogistiker ausgebildet", sagt Hermann Kronberger, der Leiter der für die Lehrlingsausbildung verantwortlichen Marketing-Abteilung des Verteidigungsministeriums. Derzeit sind bundesweit mehr als 220 Lehrlinge beim Bundesheer beschäftigt, davon 30 in Wels.

Verteidigungsminister Darabos mit den Lehrlingen des Heereslogistikzentrums Wels.

Verteidigungsminister Darabos mit den Lehrlingen des Heereslogistikzentrums Wels.

Darabos: Bundesheer leistet wichtigen Beitrag zur Deckung des Bedarfs an Lehrlingen.

Darabos: Bundesheer leistet wichtigen Beitrag zur Deckung des Bedarfs an Lehrlingen.

Der Welser Bürgermeister Peter Koits (l). übergibt Oberstleutnant Alfred Kaser und Lehrlingsausbilder Thomas Biermeier (r.) einen neuen Beamer.

Der Welser Bürgermeister Peter Koits (l). übergibt Oberstleutnant Alfred Kaser und Lehrlingsausbilder Thomas Biermeier (r.) einen neuen Beamer.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz