Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Ehrung für zwei Salzburger Unteroffiziere

Salzburg, 04. Oktober 2007  - Vizeleutnant Rupert Wimmer, der Vorsitzende des Fachausschusses Salzburg, und Vizeleutnant Johann Atzl-Wiednig, der Präsident der Unteroffiziersgesellschaft Salzburg, erhielten aus der Hand des Salzburger Militärkommandanten, Brigadier Karl Berktold, das Militärkommando-Abzeichen in Gold für ihre Verdienste um die "Aktion Kameradschaftshilfe".

25 Jahre "Aktion Kameradschaftshilfe"

Die Hilfsaktion wurde vor 25 Jahren gegründet und ist als soziale Einrichtung einmalig in Österreich. Sie hilft unverschuldet in Not geratenen Heeresangehörigen schnell und unbürokratisch, wo öffentliche Sozialmaßnahmen nicht angewendet werden können. Bisher hat die Aktion rund 204.000 Euro an bedürftige Bedienstete übergeben.

Verdienste um das Militärkommando

Vizeleutnant Atzl-Wiednig ließ regelmäßig Mittel aus dem Erlös des Unteroffiziersgesellschafts-Balls der Kameradschaftshilfe zukommen. Vizeleutnant Wimmer stellte als Präsident der Unteroffiziers-Messe in der Schwarzenberg-Kaserne Gelder zur Verfügung.

Mit der Auszeichnung wurde auch der Dank zum Ausdruck gebracht, dass die beiden Geehrten für die Anliegen des Militärkommandos stets ein offenes Ohr haben.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Brigadier Karl Berktold (l.) mit Vizeleutnant Johann Atzl-Wiednig.

Brigadier Karl Berktold (l.) mit Vizeleutnant Johann Atzl-Wiednig.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz