Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Griechischer Botschafter dankt für Waldbrand-Hilfe

Wien, 10. Oktober 2007  - Mit einem Empfang in der griechischen Vertretung in Wien bedankte sich Botschafter Panagiotis Zografos Mittwochabend bei den Waldbrand-Bekämpfern des Bundesheeres. 26 österreichische Soldaten und drei Feuerwehrleute hatten im Sommer geholfen, die verheerenden Brände in Griechenland unter Kontrolle zu bringen.

193.000 Liter Wasser

Mit zwei Heeres-Hubschraubern und zwei PC-6 Flächenflugzeugen warfen die Österreicher in insgesamt 49 Flugstunden 193.000 Liter Wasser über der Insel Euböa ab, bevor sie nach tagelangem Einsatz in ihrem Operationsgebiet das erlösende "Brand aus!" melden konnten.

Botschafter Panagiotis Zografos (r.) bedankt sich bei Oberst Gerold Doblhammer, dem Kommandanten des Bundesheer-Kontingents.

Botschafter Panagiotis Zografos (r.) bedankt sich bei Oberst Gerold Doblhammer, dem Kommandanten des Bundesheer-Kontingents.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz