Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Tag der Lehre im Semper Depot

Wien, 19. Oktober 2007  - Eltern und Schüler hatten am Freitag im Semper Depot die Möglichkeit, mit Lehrlingen und Vertretern aus Bundesheer und Wirtschaft über die Lehre und entsprechende Karrierechancen beim Heer zu plaudern. Außerdem warteten eine Lounge, Musik und lebende Werkstätten auf die Besucher.

Information und Präsentation

Im Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste Wien war die Marketing-Abteilung des Bundesheers mit seinem Lehrlingsreferenten und zwei Lehrlingen als direkte Ansprechpartner vertreten. Der "Lehrlingsspezialist" und die beiden Lehrlings-Erfolgstypen beantworteten die vielen Fragen der Gäste.

Heute Lehrling - morgen Fachkraft

"Gib einem Menschen einen Fisch, so kann er sich davon eine Woche ernähren. Lehrst du ihn Fischen, so kann er sich davon ein Leben lang ernähren." Auf diesem chinesischen Sprichwort basiert die Philosophie der Lehrlingsausbildung im Österreichischen Bundesheer.

Chancen wahren - Chancen nützen

Im Bundesheer werden derzeit 230 Lehrlinge in 31 verschiedenen Berufen ausgebildet. Freie Lehrstellen werden auf www.bundesheer.at im Karriereteil bekannt gegeben.

Ein Bericht der Redaktion Abteilung Marketing

Der Schauspieler Alexander Goebel (3.v.r.) besuchte den Lehrlingsstand des Bundesheers.

Der Schauspieler Alexander Goebel (3.v.r.) besuchte den Lehrlingsstand des Bundesheers.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit war Initiator der Veranstaltung.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit war Initiator der Veranstaltung.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz