Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bundesheer veranstaltet Aidshilfe-Benefizkonzert

St. Veit an der Glan, 13. November 2007  - Gemeinsam mit der Verbund-Austrian Hydro Power AG und mit der Aidshilfe Kärnten veranstaltet das Militärkommando Kärnten am 16. November um 19.30 Uhr ein Aidshilfe-Benefizkonzert im Fuchspalast in St. Veit an der Glan. Als Medienpartner konnten die Soldaten die Kärntner Tageszeitung und den ORF Kärnten gewinnen; mit dem Konzert will das Militärkommando ein gemeinsames Zeichen der Solidarität setzen.

Highlights:

  • Musik - Militärmusik Kärnten und die Felician Honsig-Erlenburg American Group,
  • Visuals - Raffael Ziegler,
  • Texte - Engelbert Obernosterer.

Eintrittskarten kosten 20 Euro (freie Sitzwahl) und sind erhältlich bei:

  • Aidshilfe Kärnten, Bahnhofstraße 22, 9020 Klagenfurt unter der Tel-Nr.: 0463/55 1 28,
  • Stadtmarketing St. Veit a.d. Glan, Hauptplatz 23, 9300 St. Veit/Glan unter der Tel-Nr.: 04212/288 80-6924,
  • Militärkommando Kärnten, Mießtaler Straße 11, 9020 Klagenfurt unter der Tel-Nr.: 5863-2505
  • und bei der Abendkassa im Fuchspalast.

14 Tage vor dem Welt-Aidstag am 1. Dezember wollen die Kärntner Soldaten mit Bewusstseinsbildung, Aufklärung, Beratung und Öffentlichkeitsarbeit für das Thema Aids sensibilisieren. Daher werden in allen Garnisonensstädten sowie in einigen Schulen gemeinsame Informationsstände betrieben. In den Kasernen Kärntens wird es an diesem Tag durch geschultes Personal Aids-Aufklärung geben. Im Rathaus in St. Veit an der Glan werden Künstler des Bundesheers und der Aidshilfe öffentlich für diese Aktion tätig werden.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Kärnten

Das Infoblatt zur Veranstaltung in St. Veit an der Glan.

Das Infoblatt zur Veranstaltung in St. Veit an der Glan.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz