Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

54. Benefizkonzert der Militärmusik Kärnten

Klagenfurt, 08. März 2008  - Am Samstag fand im Konzerthaus Klagenfurt das 54. Frühjahrskonzert in 27 Jahren des Bestehens der Militärmusik Kärnten statt. Vor ausverkauftem Haus spielten die Militärmusiker unter der bewährten Stabführung von Kapellmeister Oberst Sigismund Seidl. Im Repertoire hatten sie aber nicht nur Traditionelles: Neben Fanfare und Märschen standen auch große Symphonien sowie Operetten-Potpourris am diesjährigen Konzertprogramm.

Spannungsvolle Musik

Als erster Höhepunkt wurde eine Bearbeitung von Orffs "Camina Burana" gespielt - 25 Minuten spannungsvolle Musik in einem Stück. Ein weiteres Highlight war der Bigbandsound in einer ausgefallene Kombination von symphonischer Blasmusik mit Soli für Akkordeon (Roman Pechmann) und Jazz-Piano (Johann Hausl).

Spende für "Autisten mit Zukunft"

Durch das Programm führte der bekannte ORF-Kärnten Moderator und TV-Liebling Arnulf Prasch. Der Reinerlös aus der diesjährigen Benefiz-Veranstaltung geht an den Verein "Autisten mit Zukunft", eine Elterninitiative autistischer Kinder.

Konzerte seit 1982

Die Frühjahrskonzerte, die 1982 im Klagenfurter Konzerthaus ihren Ausgang nahmen, spielten bisher 312.300 Euro ein. Die Erlöse kamen bisher 45 Vereinen für Sozialbedürftige und anderen Institutionen zu Gute. Zu den langjährigen Sponsoren der Konzerte zählen die Kleine Zeitung, die Raiffeisenlandesbank Kärnten und der ORF Radio/Kärnten.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Kärnten

Oberst Sigismund Seidl in seinem Element.

Oberst Sigismund Seidl in seinem Element.

V.l.: Polizeikommandant Generalmajor Rauchegger, Elisabeth Faller und Oberst Gritzner.

V.l.: Polizeikommandant Generalmajor Rauchegger, Elisabeth Faller und Oberst Gritzner.

Generalmajor Heidecker (r.) beim Smalltalk mit Militärkommandant i.R. Ebner.

Generalmajor Heidecker (r.) beim Smalltalk mit Militärkommandant i.R. Ebner.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt