Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Rekrut Melanie Märzinger beim Bundesheer!

Hörsching, 09. April 2003  - Für 88 junge Männer und eine Frau hat sich das Leben seit sieben Tagen total verändert. Um sechs Uhr morgens beginnt der Tag bei der Ausbildungskompanie des Militärkommandos Oberösterreich. Zuerst kommt die Körperpflege und danach folgt das Frühstück und die Reinigung des Zimmers. Zwischen 07:30 Uhr und 22:00 Uhr stehen Sport, Exerzier-, Waffen- und Schießdienst sowie Unterrichte am Dienstplan.

Rekrut Melanie Mörzinger aus Hörsching ist die einzige Frau, die am 31. März 2003 Jeans und Bluse mit der Uniform getauscht hat. Ihrem Vater als Vorbild folgend, will sie Unteroffizier werden. „Nach der Grundausbildung möchte ich Sanitäter werden! Auslandseinsätze sind für mich ebenfalls ein Thema!“ meint die junge Soldatin. „Die Kameradschaft mit den männlichen Kollegen klappt prima!“.

Vor einigen Wochen begleitete ein ORF-Kamerateam die junge Oberösterreicherin bei der umfangreichen Aufnahemprüfung. Nachdem diese erste Hürde von Melanie Märzinger genommen wurde, rückte sie nun im April zum Österreichischen Bundesheer ein.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Oberösterreich

Melanie Märzinger beim "Bettenbau".

Melanie Märzinger beim "Bettenbau".

Rekrut Melanie Märzinger mit den männlichen Kameraden beim Waffendrill.

Rekrut Melanie Märzinger mit den männlichen Kameraden beim Waffendrill.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz