Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bundesheer lädt zum Nationalfeiertag

Wien, 15. Oktober 2008  - Auch dieses Jahr freuen sich die Soldaten des Österreichischen Bundesheeres darauf, den Nationalfeiertag gemeinsam mit allen Österreicherinnen und Österreichern zu feiern. Schon am 24. Oktober können Jugendliche beim "Tag der Schulen" am Wiener Heldenplatz das Bundesheer live erleben. Am 25. und 26. Oktober heißen die Soldaten dann die gesamte Bevölkerung willkommen.

Informations- und Leistungsschau

Die vielfältigen Aufgaben des Bundesheeres und die dafür vorhandene Ausrüstung werden den Besuchern in einzelnen Themenparks präsentiert. An zahlreichen Infopoints stehen Soldaten Rede und Antwort. Natürlich kann man sich am Heldenplatz auch über Karrieremöglichkeiten oder die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Bundesheer informieren.

Soldaten und Gerät zum Anfassen

Die Spezialisten des Jagdkommandos präsentieren sich in Wien ebenso wie Pioniere, ABC-Abwehrsoldaten und das Showexerzierteam der Garde. Die Panzertruppe zeigt ihre Fahrzeuge, und auch die Hubschrauber der Luftstreitkräfte werden nicht fehlen.

26. Oktober

Der 26. Oktober beginnt mit der Kranzniederlegung durch Bundespräsident Heinz Fischer und die Bundesregierung. Weitere Höhepunkte:

  • ab 09:30 Uhr: dynamische Informations- und Leistungsschau,
  • um 10:30 Uhr: Angelobung von Rekruten in Anwesenheit von Bundespräsident Fischer,
  • ab 12:00 Uhr: Musik und Stimmung im Festzelt,
  • um 18:00 Uhr: Ende der Leistungsschau. Ein Solotrompeter der Gardemusik bläst vom Heldentor zum Zapfenstreich.
Das Plakat zum Nationalfeiertag.

Das Plakat zum Nationalfeiertag.

Bundesheer zum Anfassen gibt's von 24.-26. Oktober in Wien.

Bundesheer zum Anfassen gibt's von 24.-26. Oktober in Wien.

Am Heldenplatz feiern die Soldaten gemeinsam mit der Bevölkerung.

Am Heldenplatz feiern die Soldaten gemeinsam mit der Bevölkerung.

Auch Bundespräsident Fischer wird die Soldaten besuchen.

Auch Bundespräsident Fischer wird die Soldaten besuchen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit