Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Militärmusik Kärnten: 55 Konzerte für einen guten Zweck

Klagenfurt, 30. März 2009  - Am Montag wurde der Erlös des diesjährigen Frühlingskonzertes der Militärmusik Kärnten im Offizierskasino in der Klagenfurter Khevenhüller-Kaserne dem Verein zur Förderung integrativer Musik "Musica Kontakt" übergeben. Der Verein wurde im Jahre 1993 von Eltern körperlich und geistig beeinträchtigter Kinder bzw. Jugendlicher mit dem Ziel gegründet, ihnen den Zugang zur Musik zu ermöglichen.

7.500 Euro für einen guten Zweck

Beim Frühjahrskonzert konnte die Militärmusik Kärnten 7.500 Euro für einen guten Zweck einspielen. Vor ausverkauftem Haus spielte die Militärmusik unter der Leitung von Oberst Prof. Sigismund Seidl nicht nur militärische Märsche, sondern auch klassische Musik und Operettenstücke. Der erspielte Betrag wurde durch das Sozialreferat der Kärntner Landesregierung um 1.000 Euro aufgestockt. Ohne Unterstützung der langjährigen treuen Sponsoren wie Kleine Zeitung, Raiffeisen Bankengruppe Kärnten, ORF Landesstudio Kärnten und Kärntner Landesreisebüro wäre eine effektive Durchführung eines solchen Konzertes nicht möglich gewesen.

Frühlingskonzerte seit 1982

Die Militärmusik Kärnten spielte mit den Frühjahrskonzerten, die 1982 im Klagenfurter Konzerthaus ihren Ausgang nahmen, bisher 327.000 Euro ein. Der Betrag kam 46 sozialen Vereinen und Institutionen zu Gute, Initiatoren des sozialen Projektes waren Militärmusikkapellmeister Oberst Prof. Sigismund Seidl, Otto Wogatai (Kleine Zeitung) und Prokurist Mag. Albin Aspernig (Raiffeisen Bankengruppe Kärnten).

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Kärnten

Die Militärmusik in ihrem Element.

Die Militärmusik in ihrem Element.

Mitglieder des Vereines "Musica Kontakt" spielten für die Gäste.

Mitglieder des Vereines "Musica Kontakt" spielten für die Gäste.

Der Erlös wurde an den Obmann, Vizeleutnant i. R. Hermann Kothmaier und eine Musikantin übergeben.

Der Erlös wurde an den Obmann, Vizeleutnant i. R. Hermann Kothmaier und eine Musikantin übergeben.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit