Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Verkehrssicherheitstag in der Steiermark

Graz, Gablenzkaserne, 23. Mai 2003  - Seiner Verantwortung gegenüber seinen jungen Rekruten bewusst, reagierte das Bundesheer in der Steiermark auf eine alarmierende Statistik der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt. In dieser wird der Altersgruppe zwischen 18 und 20 Jahren eine enorme Unfallhäufigkeit zugeschrieben.

Zusammen mit der AUVA, dem Kuratorium für Verkehrssicherheit, der Polizei und dem ARBÖ versucht das Bundesheer mit einem Aktionstag auf die Gefahren des Strassenverkehrs hinzuweisen.

Wesentliche Themen wie Anhalteweg, Geschwindigkeit und die Wirkung von Alkohol werden den jungen Rekruten in multimedialen Vorträgen und mit Simulatoren drastisch vor Augen geführt

Das Bundesheer versucht mit diesem Aktionstag einen Beitrag zur Steigerung der Verkehrssicherheit zu leisten.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Steiermark

Gott sei Dank, diesmal nur "Trockentraining"

Gott sei Dank, diesmal nur "Trockentraining"

Auch 10 km/h zeigen große Wirkung

Auch 10 km/h zeigen große Wirkung

Am Simulator dürfen ...

Am Simulator dürfen ...

..noch Fehler passieren

..noch Fehler passieren

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz