Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

General iR Horst Pleiner erhält das Große Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich

Wien, 27. Mai 2003  - Gestern überreichte Verteidigungsminister Günther Platter General iR Horst Pleiner das ihm vom Bundespräsidenten verliehene große goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich. Horst Pleiner war der letzte Generaltruppeninspektor und maßgeblich an der Weichenstellung für die zukünftige Entwicklung des Österreichischen Bundesheeres verantwortlich. Die Überreichung fand im Offizierskasino der Maria-Theresien Kaserne in Wien statt.

General iR Pleiner rückte am 1. Oktober 1959 ein. Nach Absolvierung der Theresianischen Militärakademie und des Generalstabskurses war er lange Zeit an der Landesverteidigungsakademie und in verschiedenen Funktionen im Verteidigungsministerium tätig bevor er zum Generaltruppeninspektor ernannt wurde. In dieser Funktion trat General iR Pleiner Ende März in den Ruhestand. Pleiner hat die Entwicklung des Bundesheeres sowohl in einsatzmäßiger und struktureller Hinsicht, als auch in der geistigen Ausrichtung des Kaders in maßgeblicher Art und Weise beeinflusst und geprägt.

General iR Pleiner erhält das Große Goldene Ehrenzeichen.

General iR Pleiner erhält das Große Goldene Ehrenzeichen.

Verteidigungsminister Platter gratuliert General iR Pleiner.

Verteidigungsminister Platter gratuliert General iR Pleiner.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz