Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Countryfest 2003-Fest der Unteroffiziere der Garnison Spittal/Drau

Spittal/Drau, 06. Juni 2003  - Dieses Jahr fand diese Veranstaltung ja bereits zum zweiten Mal statt. Termin war das Wochenende des 31. Mai und 1. Juni 2003.

Nach dem äußerst erfolgreichen 1. Fest im vorigen Jahr, wurde durch das Komitee des Countryfestes erneut der Entschluss gefasst, diese von uns eingeschlagene Richtung weiterhin zu verfolgen. Unser Team war, wie auch unsere Begeisterung, gegenüber dem Vorjahr unverändert. Die ganzen Erfahrungen des letzen Jahres flossen in eine verbesserte Dekoration der Veranstaltungsräumlichkeit ein, bei der diesmal auch OStv Alois Michelitsch tatkräftigst und mit zunehmender Begeisterung mitwirkte.

Mit ausschlaggebend für den erneuten großen Erfolg war aber nicht nur das verbesserte „Outfit“ sondern ganz sicher der Auftritt der Band des Vorjahres. Die "B.B.Country Painters" waren wiederum Garant für Begeisterungsstürme beim Publikum. Verstärkt wurden sie diesmal von den „Custom 5“, der zweiten Formation von Robert Fath, die für beste Rock´n Roll und Rockabilyrhythmen aus Zeiten eines Bill Haley und Elvis Presley sorgten.

Der absolute Blickfang aber waren „unsere“ Linedancer aus Villach, die 1. Kärntner Linedance Company Villach , und diesmal zum ersten, aber hoffentlich nicht zum letzten Mal die Linedance Company Klagenfurt unter StWm Markus Stromberger . Die Formation der Klagenfurter Linedancer sorgte mit ihrem modernen Programm für zusätzliche Stimmung. Diese, zusammen mit den Bands, absolut gelungene Mischung sorgte für ultimative Westernstimmung unter unseren Besuchern. Apropos Besucher. Diese für uns wichtigste Personengruppe war äußerst zahlreich erschienen und viele bekannte Gesichter aus dem Vorjahr zeigten uns, dass wir nach wie vor auf dem richtigen Weg sind unsere Veranstaltung bestens zu etablieren. Ein weiteres Schmankerl im wahrsten Sinn des Wortes gab es im kulinarischen Bereich. Die Spanferkel vom Spieß waren wesentlich schneller verzehrt als gegrillt.

Dass das Wetter diesmal nicht so mitspielte war absolut nebensächlich. So war das Echo aus dem Publikum für unsere Veranstaltung ein ausgezeichnetes, und Sprüche wie „Endlich einmal etwas anderes“, oder „weiter so“ waren vielfach zu hören. Unter den Gästen, sowohl am Samstag als auch am Sonntag, waren natürlich auch die Offiziere der Garnison, an der Spitze unser Bataillonskommandant Obstlt Ferdinand Klinser , nahezu vollzählig anwesend. Es wird uns Unteroffizieren des Jägerbataillons 26 auch nächstes Jahr eine große Freude sein unsere Gäste willkommen zu heißen und für beste Unterhaltung zu sorgen. Übrigens- die Planungen für das nächste Jahr sind bereits angelaufen.

Erlaubt sei mir noch ein letztes Wort. Im Namen von OStv Karl Schweiger und meiner Wenigkeit sei allen die uns bei der Realisierung dieses Festes geholfen haben, ein herzliches „Danke“ gesagt.

Ein Bericht von Vzlt Gerhard Pucher

Ein Bericht der Redaktion 7. Jägerbrigade

"B.B.Country Pointers" in Action...

"B.B.Country Pointers" in Action...

Die "Linedancer Company aus Villach" ...

Die "Linedancer Company aus Villach" ...

.....vollster Einsatz der "Linedancer"

.....vollster Einsatz der "Linedancer"

..gemeinsam mit allen...

..gemeinsam mit allen...

"Custom 5" beim Auftritt

"Custom 5" beim Auftritt

...und nun Tanzfläche frei für alle!

...und nun Tanzfläche frei für alle!

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz